Schlagwort-Archive: Taghya

Weshalb Muslime lügen dürfen – Ein Beispiel aus Berlin-Neukölln

Von Ardarsi Parse Schon der iranische Philosoph und Begründer der ersten monotheistischen Religion der Welt, Zartošt [زرتشت] (Zarathustra), beschäftigte sich mit Begriffen wie „Wahrheit und Lüge“. Sich zur Wahrheit zu bekennen, die Lüge abzulehnen und der ewige Kampf zwischen Gut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam, Medien, Politik Deutschland, SPD | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare