Schlagwort-Archive: Treibhaus

Die Erde – ein „Treibhaus“, ein „Kühlhaus“ oder gar kein Haus?

(www.conservo.wordpress.com) Von Wolfgang Thüne *) Bevor man diese Frage als absurd und blödsinnig abtut, schaue man sich zuerst einmal ein Foto unseres „blauen Planeten“ aus der Satellitenperspektive genau an. Man sieht die Erde als runde „Scheibe“, die in Wirklichkeit eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die Grünen, Medien, Merkel, Politik Deutschland, Umwelt, UNO | Verschlagwortet mit , , , , , , | 10 Kommentare

Schneeschmelze, Wolkenforscher und Verblendung

(www.conservo.wordpress.com) Wissenschaftliche Falschmeldungen Die „Allgemeine Zeitung Mainz“ gehört zwar zur täglichen Pflichtpostille des langjährigen conservo-Autors Wolfgang Thüne, aber sie ist beileibe nicht seine Lieblingszeitung. Erfahrene conservo-Leser kennen Thünes stetigen Kampf gegen Vor- und Falsch-Urteile, wie sie auch immer wieder in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Närrische Spielereien im Potsdamer Klimafolgeninstitut

Von Wolfgang Thüne*) Der vollständige Name des 1991 ins Leben gerufenen Instituts lautet „Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung“. Der Chef des Institutes ist seit dieser Zeit der Physiker Prof. Dr. Hans Joachim Schellnhuber. Schellnhuber ist gleichzeitig Vorsitzender des WBGU, des Wissenschaftlichen Beirats … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Grünen, Medien, Politik, Weltpolitik, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Klimawunschdenken scheitert an der Wetterwirklichkeit!

Von Wolfgang Thüne Der Klimagipfel im sommerlichen Lima wirft seine Schatten voraus Es ist wieder soweit. Vom 1. bis 12. Dezember 2014 findet die Pilgerfahrt zum alljährlichen „Weltklimagipfel“ der Vereinten Nationen statt. Austragungsort ist diesmal Lima, die Hauptstadt Perus. In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die Grünen, Politik, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , ,

„Der Wetterfrosch in meinem Kopf“

Von Wolfgang Thüne Unter dieser etwas ungewöhnlichen, aber mediale Aufmerksamkeit erregen sollenden Überschrift brachte am 9. November 2014 die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung einen Artikel von Elena Schad über das Phänomen „Wetterfühligkeit“. Der Sachverhalt wird angemessen geschildert, trotz des banalen Satzes: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Medien, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,

Nicht das Wetter, das politische Klima wird immer rauher

Von Wolfgang Thüne Vereinte Nationen rufen über die WMO den „Klimanotstand“ aus „Uns läuft die Zeit davon“, so kommentierte der Generalsekretär der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) in Genf, Michel Jarraud, die Meldung, dass die CO2-Konzentration im Jahr 2013 auf 396 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, APO/68er, Die Grünen, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , ,

„Große Transformation“ – Das PIK lässt Katze aus dem Sack!

von Wolfgang Thüne Individuelle Leistung oder kollektive Schwarmintelligenz? Herausragende individuelle wissenschaftliche Leistungen werden seit dem Jahre 1901 von einem Preisgericht in Stockholm alljährlich mit dem Nobelpreis ausgezeichnet. Der erste Nobelpreis in Physik wurde 1901 an Wilhelm Conrad Röntgen (1845-1923), den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Außenpolitik, Die Grünen, Medien, Politik, Umwelt, Weltpolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Im globalen Klimakrieg keine Erfolge an den Wetterfronten

Von: Dipl.-Met. Dr. phil. Wolfgang Thüne Vor gut 30 Jahren wurde die Warnung vor einer drohenden Klimakatastrophe ausgerufen und zum globalen Klimaschutz aufgerufen. Eigens zu diesem Zweck wurde die Erde zu einem „Treibhaus“ erklärt und ein neuer Effekt proklamiert, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die Grünen, Politik, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Warum kein „Ostergelächter“ als Reaktion auf den Weltklimabericht?

Kritik an der kirchlichen wie weltlichen Obrigkeit musste schon immer sublime Mittel und Wege wählen, um nicht gleich verboten zu werden. Ein Ventil für Kritik war im Spätmittelalter der Brauch, zu Ostern Ostermärchen zu erzählen und so ein Ostergelächter zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, APO/68er, Die Grünen, Dritte Welt, Medien, Politik, Umwelt, Weltpolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Meteorit – Der Tag, als der Himmel einstürzte

Mit dieser Schlagzeile kommentierte die Welt am Sonntag vom 17. Februar 2013 den Einschlag eines Meteoriten nahe der russischen Millionenstadt Tscheljabarsk am Morgen des 15. Februar 2013. Er habe in dem 80 km entfernten Tschebarkulsee in der Eisschicht einen Krater … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die Grünen, EU, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , ,