Mehr Tote durch Impfungen gegen das Corona-Virus als durch Infektionen?

Von Odonata und Dieter, zuerst veröffentlicht auf krisenfrei

Eine Linksammlung zum Thema Corona-Impfung: Nebenwirkungen, Todesfälle und Sonstiges

Mehr Tote durch Impfungen gegen das Corona-Virus als durch Infektionen?

Vor etwa 18 Monaten wurde die Menschheit in Angst und Schrecken versetzt. Ein gemein gefährliches Virus habe sich auf der Erde ausgebreitet und könnte Millionen Menschen dahinraffen, so die einhellige Meinung der Polit-Marionetten, sowie der gleichgeschalteten Medien-Huren. Leichen würden seinen Weg pflastern. Die Todeszahlen der angeblich Corona-Infizierten stiegen dramatisch an. Und schon war die Angst in der Bevölkerung groß. Was die wenigsten wussten, war, dass als Coronatote fast alle gezählt wurden, auch Unfallopfer. Für das entsprechende Ausstellen des Totenscheines soll es angeblich eine Extravergütung gegeben haben.

Mit diesen Lügen hat man dann die Freiheits- und Grundrechtseinschränkungen begründet. Durch die gezielt ausgelösten Panik (gab es doch ein Leak des Panikpapiers), wurden diese Willkürmaßnahmen von dem größten Teil der Bevölkerung widerspruchslos hingenommen.

Was kann man tun, um die Bevölkerung zu wecken, ihnen klar zu machen , dass es zwar um ihre Gesundheit geht, aber nicht darum, diese zu verbessern oder zu schützen. Es geht um Profitmaximierung von Big Pharma und wenn man den Georgia Guidestones und Jacques Attali glauben möchte, um den Genozid an dem größten Teil der Menschheit.

Jacques Attali kennen wahrscheinlich nicht einmal ein Prozent aller Europäer. Hier ein Auszug aus seinem Werk, „Die Zukunft des Lebens“ (1981). Übersetzt mit Hilfe von DeepL:

„In Zukunft werden wir einen Weg finden müssen, die Bevölkerung zu reduzieren. Wir fangen mit den Alten an, denn sobald der Mensch das Alter von 60-65 Jahren überschreitet, lebt er länger, als er produziert, und das kostet die Gesellschaft eine Menge. Dann die Schwachen, dann die Nutzlosen, die nichts zur Gesellschaft beitragen, denn es wird immer mehr von ihnen geben, und schließlich die Dummen. Euthanasie, die auf diese Gruppen abzielt; Euthanasie wird ein wesentliches Instrument unserer zukünftigen Gesellschaften sein müssen, in allen Fällen.

Natürlich werden wir nicht in der Lage sein, Menschen hinzurichten oder Lager zu errichten. Wir werden sie los, indem wir sie glauben machen, dass es zu ihrem eigenen Besten ist. Die Überbevölkerung, und meist nutzlos, ist etwas, das wirtschaftlich zu kostspielig ist. Auch gesellschaftlich ist es viel besser, wenn die menschliche Maschine abrupt zum Stillstand kommt, als wenn sie sich allmählich verschlechtert.

Wir werden auch nicht in der Lage sein, Millionen und Abermillionen von Menschen auf ihre Intelligenz zu testen, darauf können Sie wetten! Wir werden etwas finden oder verursachen, eine Pandemie, die auf bestimmte Menschen abzielt, eine echte Wirtschaftskrise oder nicht, ein Virus, das die Alten oder die Dicken befällt, es spielt keine Rolle, die Schwachen werden ihm erliegen, die Ängstlichen und Dummen werden daran glauben und sich behandeln lassen. Wir werden dafür gesorgt haben, dass die Behandlung vorgesehen ist, eine Behandlung, die die Lösung sein wird. Die Selektion der Dummen erledigt sich dann von selbst: Sie gehen von selbst zur Schlachtbank. „

Wir möchten nicht näher auf dieses perverses Gedankengut eingehen, sondern auf eine Linksammlung zum Thema Corona-Impfung: Nebenwirkungen, Todesfälle und Sonstiges hinweisen und würden uns sehr freuen, wenn diese Liste in möglichst vielen alternativen und investigativen Medien erscheint.

Diese PDF-Liste umfasst ca. 500 Links zu Artikeln, die aufzeigen, dass diese herbeigeredete Corana-Pandemie nichts anderes ist, als ein großer Betrug, verbunden mit dem größten kriminellen Pharmaexperiment aller Zeiten. Schauen Sie einfach mal rein. Es ist für jeden etwas dabei, zumal so einige Inhalte in den regierungstreuen Medien verschwiegen wurde.

Hier drei Beispiele:

Bill Gates: Wir brauchen Lockdowns, um Impfstoffe zu verkaufen
https://www.schildverlag.de/2021/04/26/bill-gates-wir-brauchen-lockdowns-um-impfstoffe-zu-verkaufen/

Impfung keine Pflicht in der EU! Europarat unterbindet die Diskriminierung von nicht geimpften Personen!
https://pressecop24.com/impfung-keine-pflicht-in-der-eu-europarat-unterbindet-die-diskriminierung-von-nicht-geimpften-personen/

Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hält nationale Impfpflichten für zulässig
https://www.haufe.de/recht/weitere-rechtsgebiete/strafrecht-oeffentl-recht/der-egmr-haelt-nationalen-impfpflicht-fuer-zulaessig_204_540662.html

Es ist uns schon bewusst, dass niemand diese 500 Artikel lesen wird, aber schauen Sie doch mal rein. Wir haben nicht nur Copy and Paste betrieben, sondern in etwa zwei Drittel davon komplett und den Rest flüchtig gelesen. Sind schon spannende Geschichten dabei.

Wer allerdings dem Staatsfunk u.a. gekauften Medien, sowie den Gewählten alles glaubt, sollte sich nicht weiter mit dieser Liste beschäftigen. Sie sollten sich lieber weiterhin die Lügenschau, die besudelten Talkshows  ansehen und ihre Schlächter wählen. Mit derartigem Verhalten aber wird es unmöglich sein, sich aus der Sklaverei der Multikonzerne und deren Polit-Marionetten zu befreien.

Laden Sie sich diese Liste auf Ihr Gerät und verteilen Sie sie bitte weiter.

Vielen Dank
Odonata und Dieter

*****

Zum Schluß noch meinen lieben Dank an Odonata für ihre unermüdliche Arbeit und Unterstützung bei der Zusammenstellung der Liste.

Über conservo

ÜBER MICH, CONSERVO Liebe Leser, dieser Blog ist ein besonderer Blog. Er wurde 2010 von Peter Helmes gegründet, und ich führe ihn seit dem 1.11.2020 in seinem Sinne fort. Dieser Blog ist konservativ, er ist christlich, und er ist abendländisch. Allein das macht ihn in den diesen unruhigen Zeiten zu einem Exoten. „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Joh 8, 12) Heute steht alles auf dem Kopf. Was früher noch galt, gilt heute nicht mehr. Grenzen wurden aufgehoben, Geschlechter abgeschafft, die traditionelle Familie ist unter Dauerbeschuss, wer am meisten Minderheitenmerkmale auf sich vereint, darf – zumindest in Deutschland – fordern, was er will. Das Christentum steht weltweit mit dem Rücken zur Wand. Lau sind sie geworden – die Christen hier im Lande, aber auch die orientalischen Christen, die sich nach der Flucht aus dem Orient hier ein neues Leben aufbauen konnten, und dennoch angesichts der Islamisierung schweigen. Finanzstarke und einflussreiche Interessengruppen unter Klaus Schwab, Bill Gates, George Soros u.v.m. setzen weltweit den Great Reset mit seiner neofeudalistischen Ökodiktatur mittels Massenmigration, Globalisierung, Plandemien und mit Hilfe gekaufter Politiker, Journalisten und „Sozialen“ Medien gegen die Interessen der Völker mit nie gekannter Brutalität durch. Die geistige und seelische Not der Menschen steigert sich tagtäglich inmitten dieser finsteren Zeit. Gerade westliche Menschen scheinen jeglichen Halt, Glauben und ihre natürliche Wehrhaftigkeit verloren zu haben. Jeder wird im Leben auf seinen Platz gestellt. Jedes Volk hat sein Schicksal und muss es in seinem eigenen Land bewältigen. Migration und der entgrenzte Einheitsmensch sind nicht unsere Bestimmung. Dennoch wird erneut versucht, dem Menschen als freiem und göttlichem Wesen unter Tarnworten wie „Solidarität“, „Vielfalt“ und „Humanität“ die teuflische Gleichheitslehre des Kommunismus aufzuerlegen. Dies ist wider die Natur und wider jedes menschliche und göttliche Gesetz. „Hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer, das heißt vor der Heuchelei. Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird. Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.“ (Luk, 1 - 3) Dank Peter Helmes analysieren langjährige, hervorragende Kolumnisten, basierend auf christlichen Werten, in aller Klarheit das heutige Tohuwabohu aus verschiedensten Blickwinkeln: Die Geißel der Globalisierung, geostrategische Interessen, die Massenmigration und importierte Gewalt, das Versagen der Politiker und der Verlust unserer Werte, Kultur und Heimat. Die Kolumnen wie auch die Diskussionen sind offen, respektvoll und tabufrei; denn nur so kann man die drängenden Themen der Zeit in der Tiefe analysieren, Machtstrukturen herausarbeiten und Roß und Reiter benennen. Nur so können wir uns auf uns selbst und unsere Stärken rückbesinnen und Deutschland, unsere Heimat, verteidigen. „Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Joh, 32 – 33) Nochmal: Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Deshalb sind unsere westlichen Wurzeln, Werte und unser Glauben nötiger denn je. Sie geben uns den Rückhalt, um aufzustehen und zu sagen: „Nein. Bis hierher und nicht weiter. Es ist jetzt genug!“ Wie schon Peter, lade ich Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren und zu kritisieren. Eine kleine Regel muss ich leider einbauen. Unterschiedliche Ansichten können durchaus in aller Härte debattiert werden. Wer jedoch andere Foristen mehrfach persönlich angeht, beleidigt oder unflätig beschimpft, wird nach einer dreimaligen Verwarnung vom Diskussionsforum ausgeschlossen. Maria Schneider Beiträge bitte an Maria_Schneider@mailbox.org Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Websites ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden jedoch derartige Links umgehend entfernen. Maria Schneider 10.11.2020
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Mehr Tote durch Impfungen gegen das Corona-Virus als durch Infektionen?

  1. Pingback: Sie würden ihre eigenen Eltern kreuzigen: Kindersoldaten im Islam – Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  2. Pingback: Sie würden ihre eigenen Eltern kreuzigen: Kindersoldaten im Islam – website-marketing24dotcom

  3. Emannzer schreibt:

    Ich weiß nicht, ob ich es schon mal gepostet habe, aber ein guter Freund von mir, promovierter Ingenieur und Mann der Zahlen hat sich mal über die Statiken hergemacht, welche den Artikel flankieren und fragt, ob man uns alle umbringen möchte. Ab hier überlasse ich ihm das Wort und zitiere, der Lesbarkeit halbe nicht in Kursiv:

    1. Das RKI gibt am 16.5.2021 folgende Fallzahlen bekannt:

    An COV19 Infizierte in Deutschland (vermutlich basierend auf PCR Ergebnis): 3.593.434 Personen.

    An oder mit COV19 Verstorbene in Deutschland: 86.096 Personen.
    Nach Adam Riese entspricht dies einer Mortalität von rund 2,4% für alle Infizierten.
    Quelle: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Fallzahlen.html

    2. Gemäß Antwort des Bundes an „Reitschuster“ vom 13.5.2021 sind für 1x und 2x geimpfte Personen folgende Fallzahlen belegt:

    An COV19 infizierte geimpfte Personen in Deutschland (vermutlich ebenfalls basierend auf PCR Ergebnis): 57.146 geimpfte Personen.

    An oder mit COV19 verstorbene geimpfte Personen in Deutschland: 2707 Personen.
    Nach Adam Riese entspricht dies einer Mortalität von rund 4,7% für alle infizierten Geimpften.
    (In dieser Gesamtzahl sind auch die 2x geimpften Personen mit höherer Mortalität enthalten. Würde man diese herausrechnen, läge die Mortalität nach 1. Impfung bei 4,6%.)
    Quelle: https://reitschuster.de/post/2-707-menschen-nach-impfung-an-covid-19-gestorben/

    3. Gemäß Antwort des Bundes an „Reitschuster“ vom 13.5.2021 sind für 2x geimpfte Personen folgende Fallzahlen belegt:

    An COV19 infizierte 2x geimpfte Personen in Deutschland (vermutlich ebenfalls basierend auf PCR Ergebnis): 13.087 2x geimpfte Personen.

    An oder mit COV19 verstorbene 2x geimpfte Personen in Deutschland: 662 Personen.
    Nach Adam Riese entspricht dies einer Mortalität von rund 5,1% für alle 2x geimpften Infizierten.
    Quelle: https://reitschuster.de/post/2-707-menschen-nach-impfung-an-covid-19-gestorben/

    Daraus folgt, dass die Mortalität nach COV19 Impfung fast doppelt so hoch ist, wie vor der Impfung. Dabei müssen wir eine erhebliche Dunkelziffer von nicht gemeldeten Impftoten in Deutschland berücksichtigen.

    Es wird also nicht nur kein zuverlässiger Schutz vor einer COV19 Infektion erreicht, was bekannt war und durch Mutationen noch verstärkt wird, sondern im Gegenteil ein schwerer Verlauf mit doppelter Mortalität belegt, die nach der 2. Impfung sogar noch zunimmt. Eine dritte (und weitere) Impfung wird aktuell sogar beworben.

    Gefällt mir

  4. Shinobi schreibt:

    Corona-Diskriminierung in Italien: Arbeitsverbot für Ungeimpfte
    https://zuerst.de/2021/07/07/corona-diskriminierung-in-italien-arbeitsverbot-fuer-ungeimpfte/

    In Italien zeigt das Corona-Regime ein besonders abstoßendes Gesicht. In manchen Bereichen herrscht dort inzwischen ein unnachgiebiger Impfzwang. So sollen jetzt rund 45.000 Ärzte, Krankenpfleger und andere Mitarbeiter im Gesundheitswesen entlassen werden bzw. ihre Arbeitserlaubnis verlieren, weil sie sich nicht gegen Corona impfen lassen. Das sind 2,3 Prozent aller Sanitäter und 0,2 Prozent der Ärzte.

    Gefällt mir

  5. Aufbruch schreibt:

    Eine beeindruckende Liste. Aber schadet das alles den Urhebern dieses Verbrechens? Nein. Wo sind eigentlich die Leute, die zwar nicht an den Schalthebeln der Macht sitzen, die aber hochgebildet und fähig sind, diesen Wahnsinn zu durchschauen? Warum melden diese sich nicht zu Wort? Wo haben die ganzen Politiker und Staatsführer auf der Welt, die ebenfalls wissen, was hier gespielt wird, ihr Gewissen? Hat man sie alle gekauft, oder derart in die Mangel genommen, dass sie schweigen und alles mitmachen? Mitmachen ohne Rücksicht auf die eigene Bevölkerung, die regelrecht zur Schlachtbank geführt wird. Das alles ist so ungeheuerlich, dass die meisten Menschen gar nicht wahrhaben wollen, dass es sowas überhaupt geben kann.

    Aber genau das ist die Masche dieser Verbrecher. Man kommt als Wohltäter daher, der eine schlimme „Pandemie“ bekämpft, die gar keine ist. Der den Menschen aber derart viel Sand in die Augen streut, dass diese jede Wahrnehmung verlieren und blind in ihr Unglück rennen, Die sich blind impfen lassen, ohne zu wissen. mit was sie geimpft werden. Mit einem Vakzin, für das jede Haftung ausgeschlossen ist. Sowas macht man nur, wenn einem vorher soviel Angst eingejagt und man so in Panik versetzt wurde, dass man sein Heil in der Impfung sucht. Warnende Stimmen von wirklichen Experten, soweit sie überhaupt zur Verbreitung kommen, werden einfach nicht gehört. Man hat sich voll und ganz den „wohltätigen Teufeln“ verschrieben. Sich ihnen auf Gedeih und Verderb ausgeliefert.

    Gefällt mir

  6. Stefan Matun schreibt:

    Hat dies auf stefanmatunblog rebloggt.

    Gefällt mir

  7. oldman_2 schreibt:

    Zu Attali : Die sogenannten Faktenchecker von mimikama glaubten feststellen zu müssen: „Fazit: Nur einige Teile des verbreiteten Textes stammen sinngemäß von Jacques Attali.Der Großteil ist jedoch frei erfunden, beispielsweise sagte er nie, dass man eine Pandemie und einen Virus erfinden müsse, was „die Dummen glauben werden“ um „zur Schlachtbank zu gehen“. Der verbreitete Text ist somit eine komplette Falschbehauptung.“
    Linksgrüne Logik : wenn 95% des Textes stimmen, dann sind dies „nur einige Teile sinngemäß“. Sollten 5 % tatsächlich (deswegen werde ich mir den Stuss dieses Philanthropen nicht kaufen, um das zu überprüfen) nicht authentisch sein, dann gilt „Der verbreitete Text ist somit eine komplette Falschbehauptung.“ So einfach ist das Leben in linksgrün. Heißer Tipp : 2054 – Ein Jahr im Paradies der Genügsamkeit von Wulff Bennert. Das kommt dann dabei raus.Und keiner hats geahnt.

    Gefällt mir

  8. luisman schreibt:

    Hat dies auf Nicht-Linke Blogs rebloggt.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.