Die Lebenslügen einer Gesellschaft: Dramatischer Anstieg bei Gewalttaten gegen Deutsche

(www.conservo.wordpress.com)

Von Walter Ehret *)

Ein echtes BKA-Lagebild – Die Kriminalstatistik vermittelt ein falsches Bild

Medien verweigern die Berichterstattung, Polizeibeamte dürfen sich nicht äußern und auch die Justiz mauert. Wenn es um das Thema Ausländergewalt gegen Deutsche geht, befällt Deutschland der kollektive Gedächtnisschwund. Das neue BKA-Lagebild zeigt jetzt auf, wie es wirklich um dieses Land steht, und die Zahlen sind wahrhaft erschreckend.

Als im April 2019 die neue Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2018 veröffentlicht wurde, ließ sich der Bundesjustizminister für das vorgebliche Absinken der Kriminalität um 3,6% feiern. Die Medien stellten unisono die Behauptung auf, die Gewalt gegen Ausländer, wie auch die Verfolgung jüdischer Mitbürger habe demgegenüber dramatisch zugenommen. Doch alle diese Aussagen sind gewaltige statistische Lügen. Das belegt nun das am Donnerstag veröffentlichte Lagebild zur Zuwanderungskriminalität des Bundeskriminalamtes [1].

Nach den dort veröffentlichten Zahlen, stieg die Anzahl der Morde an Deutschen, durch die Gruppe der Zuwanderer, gegenüber 2017 um beängstigende 105% an. Die durch Ausländer verübten Vergewaltigungsdelikte kletterten auf den Rekordwert von 13.377 Fälle und schwere und schwerste Körperverletzungen gegen Deutsche stiegen auf die horrende Anzahl von 55.359 Fälle an. So sieht die Realität wirklich aus.
Ebenso entlarvt das neu BKA-Lagebild die Lüge der angeblichen Gewalt von Deutschen gegen Ausländer. Denn tatsächlich waren an den 47.042 Angriffen auf Ausländer nur 8455 Passdeutsche beteiligt. Der Großteil aller Angriffe auf Fremde erfolgte also durch andere Zugereiste!

Und so wundert es nun wohl auch niemanden mehr, dass auch die Behauptung der angeblich gestiegenen Verfolgung jüdischer Mitbürger durch Deutsche eine reine Erfindung war. Denn die Polizei ordnete Straftaten gegen in Deutschland lebende israelische Bürger und jüdische Religionsangehörige, die sie nicht aufklären konnten, ganz einfach der deutschen Tätergruppe zu. Auch wenn es hierfür nicht einmal Hinweise gab. Das berichtete DIE WELT am Mittwoch [4].

Bezeichnend für das Lügengebäude um die wahre Ausländerkriminalität in Deutschland sind auch die Belegungszahlen der Haftanstalten. Denn seit 2015 stieg der Anteil von Ausländern im deutschen Strafvollzug in Hamburg auf heute 61% aller Inhaftierten. In Berlin auf 51%, in Baden-Württemberg auf 48%, in Bayern 45% und Hessen 44%. Und in diesen Zahlen ist der große Anteil der einsitzenden Ausländer, die die deutsche Staatsbürgerschaft erlangten, noch gar nicht erfasst [5].

Doch die Fakten, wie es tatsächlich um die innere Sicherheit steht, werden der Öffentlichkeit wohl auch weiterhin, wo immer es möglich ist, vorenthalten werden. Denn in Deutschland darf es nicht sein, dass die unkontrollierte Zuwanderung und die Massenaufnahme von Armutsflüchtlingen in Misskredit gerät. Und so werden wohl auch zukünftig weiterhin fleißig Kriminalstatistiken mutwillig verfälscht wiedergegeben werden. Die Medien werden weiter die Ausländerkriminalität verharmlosen. Polizisten werden ohnmächtig ihren Maulkorb ertragen, und die Justiz wird sich, wie gehabt, in dunkles Schweigen hüllen.
.
Alle Verantwortlichen aber sollten sich, wenn sie die Öffentlichkeit weiterhin in dieser Weise hintergehen, über eines im klaren sein: Es sind vor allem die Lebenslügen dieser Gesellschaft, die das Vertrauen der Bürger in ihre Institutionen erschüttern. Und es ist die Verharmlosung der Schattenseite der Zuwanderung, die unsere Demokratie stärker beschädigt, als es der Wahrheit, über die wahren Zustände im Land, jemals möglich wäre.
*) Quelle: Walter Ehret, 08.05.2019, https://www.facebook.com/walter.ehret.31

—–
Quellen zum Text:
[1] Die Welt – Gewalt von Zuwanderern gegen Deutsche nimmt zu:
https://www.welt.de/…/BKA-Lagebild-Gewalt-von-Zuwanderern-g…
[2] BKA – Bundes­lage­bild Krimi­nalität im Kon­text von Zu­wan­de­rung 2018 – Original PDF:
https://www.bka.de/…/KriminalitaetImKontextVonZuwanderung_2…
[3] BKA – Polizeiliche Kriminalstatistik 2018 – Original PDF:
https://www.bka.de/…/Polizeiliche…/PKS2018/pks2018_node.html
[4]Die Welt – Polizei ordnet antisemitische Taten Rechtsextremen zu – ohne Belege:
https://www.welt.de/…/Statistik-in-Berlin-Polizei-ordnet-an…
[5] Die Welt – Ausländeranteil in deutschen Gefängnissen erreicht Rekordwert:
https://www.welt.de/…/Auslaenderanteil-in-deutschen-Gefaeng…
www.conservo.wordpress.com     10.05.2019

Über conservo

Über mich, „conservo“ – www.conservo.wordpress.com (Peter Helmes) Warum noch „conservo“? conservo will gezielt christlich-abendländische Werte vertreten und dem Zeitgeist entgegenwirken. „Moderne“ aller Couleur haben wir genug! Ich bin seit meiner Jugend ein Konservativer, also ein Rechter. conservo ist aber auch liberal, weil meiner Meinung nach jeder nach seiner Façon selig werden soll. Meine Grenze endet da, wo die Grenze eines anderen überschritten werden könnte. Meine Wertebasis ist die christlich-abendländische Tradition, der ich mich verpflichtet fühle. Die Einsicht in eine Letztverantwortlichkeit vor Gott und Jesu Liebesgebot bietet eine Basis für eine „menschliche“ Gesellschaft. Wenn wir die christlich-abendländische Grundorientierung verlieren, verlieren wir auch die Kraft zum Selbsterhalt. Ich trete ein für ein geeintes, föderales Deutschland, das seinen Regionen, Traditionen und Kulturen einen besonderen Stellenwert einräumt. Und ich stehe für ein einiges Europa, das in der westlichen Wertegemeinschaft seine Heimat hat und die jeweilige nationale Identität wahrt und stärkt – ein „Europa der Vaterländer“ . Klingt altbacken? Überhaupt nicht! Wo stehen wir denn heute, wenn aus „Vater“ und „Mutter“ „der Elter“ und „die Elter“ werden sollen? Wenn wir nicht mehr „Mann“ und „Frau“ sein dürfen, sondern von Natur aus alle gleich sind – und nur durch („falsche“) Erziehung zu Mann und Frau wurden? Wie verrückt sind wir eigentlich, diesem „Gender-Mainstream“ nachzulaufen, der solchen Unsinn produziert und nach dem wir an „DIE Jesus“ beten sollen? (Erinnert mich übrigens fatal an die „Mengenlehre“, die eine ganze, junge Generation verdorben hat, die heute kaum rechnen und schreiben kann.) Und wo leben wir eigentlich, wenn jeder Kriminelle auf freien Fuß gesetzt oder milde bestraft wird, nur weil er „eine schwere Kindheit“ hatte? Und wo kriminelle Ausländer nicht abgeschoben werden, weil in seinem „Zuhause“ ein karges Dasein wartet? Und wo leben wir, wenn Polizisten, die unsere Freiheit und Soldaten, die unser Land verteidigen, hemmungslosen Exzessen ausgesetzt werden – an denen grün-rote Politiker teilnehmen -, ohne daß die Gesellschaft aufschreit? Und wenn sich ein Soldat oder Polizist wehrt, damit rechnen muß, ein Strafverfahren am Hals zu haben? Ich streite für eine Besinnung auf unser Wertegerüst, das Deutschland und Europa über die Jahrhunderte geprägt und zivilisiert hat. Deshalb nenne ich mich „conservo“ (lateinisch: „ich bewahre“) Ich bin bereit, laut zu schreien, wenn der Unsinn zur Methode wird. Und wenn ich die Linken aller Couleur bei ihrer gesellschaftszerstörenden Agitation störe und ärgere, ist schon ein Teil meines Ziels erreicht. Ich lade Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren, zu kritisieren. conservo/Peter Helmes Ein P. S., die deutsche Sprache betreffend: Nur für mich persönlich, aber nicht zwingend für Gastautoren, gilt die alte Rechtschreibung. Ich benutze die alte Rechtschreibung aus zwei besonderen Gründen: 1. aus Protest gegen die Vernichtung der deutschen Sprachkultur … …durch die neue Rechtschreibung. Die Erfinder der „neuen“ Rechtschreibung mögen es gut gemeint haben, aber „gut gemeint“ bedeutet nach alter Erfahrung eher „schlecht gemacht“. Die neue Rechtschreibung bietet vor allem weder Schülern noch Lehrern Sprachsicherheit. Wenn es mir im Zweifelsfalle freigestellt bleibt, wie ich ein Wort – richtig – schreibe, fühlen sich alle genasführt. Wenn zugleich auch regelrechter Unsinn damit verbunden ist, wird der Quatsch zur Methode. Der Beispiele gibt es gar viele. Ich will ein Harmloses herausgreifen: „zusammensuchen“ (altes Deutsch): „Schüler und Lehrer sollten ihr Unterrichtsmaterial zusammensuchen“ (also nach dem Unterricht zusammenpacken = 1 Wort). In der neuen Rechtschreibung müßten die Betroffenen wohl erst ´mal ihr Material gemeinsam suchen: „Schüler und Lehrer sollten ihr Unterrichtmaterial zusammen suchen“ (und dann „zusammen einpacken“???). 2. Ich verwende ganz bewußt kein „Genderdeutsch“, … …z. B. wegen des unsäglichen Sprachflusses – wie spricht man „Sternchen“, ein großes „I“ und einen untenstehenden Bindestrich aus (z.B. Schüler*_Innen)? – und auch, weil es im richtigen Deutsch den sog. Gattungsbegriff gibt. „Die Schüler“ erfassen eben auch die Schülerinnen. Um die Absurdität des Genderdeutsch zu entlarven, zwei Begriffe: „Kind“ oder „Pferd“. Genderkonsequent müßte man (im Plural) also sagen: „Pferde und Pferdinnen“ (oder noch umständlicher: „Hengste und Stuten“) und „Kinder und Kinderinnen“ (oder „Mädchen und Buben“). Will heißen, mir ist der Sprachfluß wichtiger als die Rücksichtnahme auf die „sexuelle Vielfalt“. Schließlich ist Deutsch eine gewachsene, fließende Sprache und kein konstruiertes Kompositum aus (zu allem Unheil auch noch überwiegend) Hauptwörtern. Genderdeutsch macht den Sprachfluß zunichte und zerstört damit ein Stück deutsche Identität – was wohl die Absicht der Erfinder dieses Sprachmordes ist. ----- Kurzprofil: Peter Helmes war 40 Jahre ehrenamtlich und 25 Jahre hauptberuflich in der Politik auf allen politischen Feldern (Orts-, Landes-, Bundes- und internationale Ebene) tätig. Er ist ein katholischer, sehr fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 24 Jahren als selbständiger Politikberater und Publizist und war 21 J. freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er veröffentlichte bisher (Stand Sept. 2018) 45 Bücher und Broschüren, die hunderttausende Auflagen erreichten, und verfaßt regelmäßig „Konservative Kommentare“ und nahezu täglich Artikel zu Zeitvorgängen. Helmes gehörte im Bundestagswahlkampf 1980 zum engsten Wahlkampfstab von Franz Josef Strauß und war 1981 (neben Franz Josef Strauß, Gerhard Löwenthal, Ludek Pachman, Joachim Siegerist u.a.) Mitbegründer der „Die Deutschen Konservativen e.V.“, Hamburg. ***** conservo erreichen Sie über elektronische Post: Peter.Helmes@t-online.de -------- Konto-Verbindung: Peter Helmes, VR-Bank Neuwied-Linz, BIC: GENODED1NWD, IBAN: DE 82 5746 0117 0005 2058 73, Verwendungszweck: conservo --------------------------- Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Emails sowie auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zueigen. *****
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Allgemein, Antisemitismus, Flüchtlinge, Islam, Medien, Merkel, Politik Deutschland abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Die Lebenslügen einer Gesellschaft: Dramatischer Anstieg bei Gewalttaten gegen Deutsche

  1. POGGE schreibt:

    Die GEWALTKRIMINALITÄT VON ISLAMISCHEN AUSLÄNDERN IST MASSIVE ANGESTIEGEN IN BRD-DEUTSCHLAND während die GEWALTKRIMINALITÄT von Inländer-Deutschen und anderen NICHT-islamischen Ausländer abgesunken waren im Zeitraum des Letzten Jahres 2018 !!!!!

    Liken

    • Pogge schreibt:

      Der Grossen Politik es wohl hauptsächlich darum Fachkräft in Krieg, Bürgerkrieg und Schwersten Gewaltkriminalität ins Land zuholen um Alle Deutschen, Renter, Arbeitslosen, Arbeiter und deren Finanzellen Unterhaltskosten für die Regierung und Staatswirtschaft zu beseitigen !!!! Dieser Eindruck aufdrängt sich bei den tatsächlichen Gesellschaftlichen Verschlechterung in Deutschland auf Unseren Strassen, Gehenwegen und Plätzen !!!!

      Liken

    • POGGE schreibt:

      DIE BÜNDIS-GRÜNE MENSCHHEITSZERSTÖRUNG MUSS MIT ALLEN MITTELN BEKÄMPFEN !!!!

      WIR DEUTSCHE SIND IN DEUTSCHLAND NICHT MEHR ERWÜNSCHT ALSO GEGEBEN WIR NICHT MEHR UNSERE STIMME AN DIE GRÜNLINGE DER CDU, SPD, CSU, DIE LINKE, FDP UND DER BÜNDIS-GRÜNEN SONDERN LIEBER AN DIE GUTE AfD DIE FÜR UNSERE FREIHEIT EINTRETTEN TUEN !!!!

      Liken

  2. newschopper4bravo schreibt:

    Zwischen lauter Türken und Arabern, die immer forscher als “Herren” und “Besitzer” der Stadt auftreten, deren Großfamilien sich massenhaft zu ihren Festen zusammenrotten und zunehmend auch bürgerliche Lokale “besetzen”, von der Ausländerkriminalität gar nicht zu reden, kreuchen dort noch ein paar verängstigte Alt-Deutsche durch die Gegend.
    Selbst vor dieser Minderheit deutscher Tattergreise und perspektivloser Jugendlicher “in prekären Ausbildungsverhältnissen” aber scheint die Bolschewiken-EU noch mächtig Angst zu haben, indem sei einem UNTERGEHENDEN VOLK auch noch die Klage über seinen Untergang verbieten will – als ob die horrorhafte Dystopie einer “Schönen Neuen Welt”-DIKTATUR tatsächlich Wirklichkeit wurde!
    Bis sie ihr Schicksal begreifen könnten, gibt es die “Afrophoben” dann gar nicht mehr, weil sie “weggesiedelt” wurden!
    Daß man Regimegegner PSYCHIATRISIERTE, ist übrigens “beste Bolschewiken-Tradition” und geriet wohl inzwischen in Vergessenheit, da dieses Brüsseler Verbrecher-Regime immer noch nicht allgemein als “Zweite UdSSR” erkannt wird – Opfer dieser Psychiatrisierung und Kriminalisierung mit erheblichen Gesundheitsschäden werden wir Europäer , vor allem Deutsche sein!

    Gefällt 1 Person

    • pogge schreibt:

      @newschopper4bravo

      Werter Newschopper4bravo

      Die tatsächliche WAHRE Geheim-Regilion der Höchsten Hochgrad-Freimaurer-Obersten ist die „Römische Sol-Invictus-Kult-Regilion“ !

      Dass Ausführen von Kriegen, Weltkriegen, Völkermorden, Zivilsationszerstörungen und Terrorismus durch diese BILDERBERGER-Weltherrscher ist im Grunde die gleiche Art von Massen-Menschenopfer-Rituale wie die Maya-Menschenopfer-Rituale der Maya in Latinamerikan an deren Sonnengott !

      Die Römische Sol-Invictus-Kult-Regilion des Römischen Adel’s vor über 2000 Jahren und Ihre Einflüsse auf die Heutige Hochgrad-Freimaurerei !

      Das Römische Erbe der Europäischen Union und des gesamten Westen’s !

      http://recentr.com/2019/04/16/das-roemische-und-katholische-erbe-bei-der-europaeischen-union-und-dem-gesamten-westen/

      War der Römische Kaiser Konstantin wirklich vom „Römische Sol-Invictus-Kult“ übergewechselt zum Christentum oder nur zum Anschein?! Wollte er ein braves FAKE-Christentum für die breiten Massen des Untertanen-Volk’s und den „Römische Sol-Invictus-Kult“ für die Eingeweihten der Gesellschaftlichen Machteliten ?! So ähnlich verhielt es sich nämlich mit vielen modernen Geheimgesellschaften wie dem Freimaurertum hannoveranisch-britisch-welfischer Prägung: Die Massen bekamen das Christentum, die Eingeweihten das Freimaurertum inklusive alter Mysterien.

      Der Mithras-Kult verschwand aus gewöhnlichen überlieferten Quellen der damaligen Zeit, was aber einfach daran liegen konnte, dass Konstantin und seine Nachfolger befohlen hatten, dass nichts mehr vom Kult nach außen dringen durfte.

      Im britischen Museum oder im deutschen Heidelberg findet man heute noch Artefakte. Möglicherweise besitzen Adelige seit langer Zeit Mithras-Artefakte, die der Öffentlichkeit vorenthalten werden. Der weltberühmte Bergünder der Psychoanalytik, Carl Gustav Jung aus dem 19. und 20. Jahrhundert, war ein bestätigter moderner Anhänger des Mithras-Kults, hielt viele Rituale ab um göttlich zu werden und ließ sich finanzieren von Edith Rockefeller. Jung beeinflusste zahllose Personen und vor allem große protestantische christliche Kirchen.

      Erst unter der Herrschaft von Kaiser Theodosius ab 394 wurde das Christentum überhaupt erst Staatsreligion. Es gab im Laufe der Zeit mehrere Teilungen des Römischen Reichs, Bruderkämpfe und die ganze Bandbreite an Intrigen. Das Römische Reich im Westen zerfiel recht bald wegen der Völkerwanderung (vor allem Germanen) und generellem Kontrollverlust, während sich das Reich im Osten noch länger halten konnte, sich noch einmal aufbäumte, dann stark kollabierte und zum Byzantinischen Reich wurde. Im Westen entstanden in dieser spätantiken oder frühmittelalterlichen Phase poströmisch-germanische Nachfolgestaaten auf den Territorien, wo heute beispielsweise Deutschland und Italien sind. Genau dort sahen wir später das Aufkommen diverser Adelsgeschlechter, von denen viele sich als legitime Nachfolger des alten Roms betrachteten. Es besteht der dringende Verdacht, dass bestimmte Familien nicht nur Geld aus dem alten Römischen Reich mitnahmen, sondern vor allem auch erhebliches geheimdienstliches Know How, okkultes Wissen wie etwa um den Mithras-Kult und breiteres Wissen über Herrschaftstechniken. Dummerweise ist die Quellenlage zwischen dem sechsten und dem zehnten Jahrhundert eine Katastrophe. Es fehlt an Aufzeichnungen über so ziemlich alles.

      Das Byzantinische Reich, das aus dem Ost-römischen Reich hervorging, hielt sich bis in das 13. Jahrhundert und verfügte über eine auffallend straffe und gut organisierte Bürokratie, wie sie eher in deutlich moderneren Staaten üblich war !

      Die tatsächliche WAHRE Geheim-Regilion der Höchsten Hochgrad-Freimaurer-Obersten ist die „Römische Sol-Invictus-Kult-Regilion“ !

      Dass Ausführen von Kriegen, Weltkriegen, Völkermorden, Zivilsationszerstörungen und Terrorismus durch diese BILDERBERGER-Weltherrscher ist im Grunde die gleiche Art von Massen-Menschenopfer-Rituale wie die Maya-Menschenopfer-Rituale der Maya in Latinamerikan an deren Sonnengott !

      Liken

  3. pogge schreibt:

    Robert Habeck ist aktuell der am meisten überschätzte ALTPARTEIEN-Politiker Deutschland’s !

    In den Medien wird er als Lichtgestalt dargestellt, Kritik an ihm sucht man vergebens. Zeit, dies zu ändern! I

    ch freue mich sehr auf das Feedback von euch. TEILT dieses Video so oft ihr könnt, damit noch mehr Menschen anfangen Robert Habeck kritisch zu sehen! Abonniert JETZT den Kanal für kritische Analysen, politische Kommentare und freies Denken! Ihr wollt meine journalistische Arbeit unterstützen und es möglich machen, dass ich weiter frei und unabhängig arbeiten und Videos produzieren kann? Hier könnt ihr das gerne tun:

    Robert Habeck? – NEIN DANKE!

    ca 10min.

    Liken

  4. nixgut schreibt:

    Hat dies auf Islamnixgut rebloggt.

    Liken

  5. text030 schreibt:

    „Es sind vor allem die Lebenslügen dieser Gesellschaft, die das Vertrauen der Bürger in ihre Institutionen erschüttern….“

    So ist es. Und so war es auch in der hem. DDR. Im 30 Jahr des Mauerfalls ist es endlich Zeit zur zur Rückbesinnung auf rechtsstaatliche Verhältnisse.

    Liken

  6. Pingback: Die Kapitulation des Rechtsstaates vor der Realität und das vielsagende Schweigen der Grünen zum Tod von Niklas P. (17) – Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  7. Pingback: Die Kapitulation des Rechtsstaates vor der Realität und das vielsagende Schweigen der Grünen zum Tod von Niklas P. (17) – website-marketing24dotcom

  8. georg200 schreibt:

    Die derzeitige politisch, gesellschaftliche staatl. unterdrückung der Freien M;einungsäußerung in der BRD geschieht durch politische u. mediale Falschmeldungen der politischen Elite die Wahrheit
    besonders bei Verbrechen von Orientalen vs Deutsche gering erscheinen zu lassen !

    Liken

  9. Pingback: Der tatsächliche Anstieg bei Gewalttaten gegen Deutsche – Alice in der Matrix

Kommentare sind geschlossen.