Verbale Hetze: Sigmar Gabriels nächste Eskalationsstufe

(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Weilers *)

Nach Mob, Zusammenrottungen, Rassisten, Neonazis und Gewalttätern zündet der ehemalige Außenminister Sigmar Gabriel nun die nächste Eskalationsstufe in Sachen verbaler Hetze gegenüber den Chemnitzer Bürgern.

Sigmar Gabriel:

„Wir müssen mit aller Härte gegen diese Terroristen vorgehen“

Terroristen? Spricht man so über demonstrierende Bürger? Geht’s noch?

Was tummeln sich da bloß für demokratieverachtende Figuren in dieser „Partei“?

So warnt z.B. Katharina Barley vor rechtsfreien Räumen in Sachsen, Heiko Maas insinuiert medienwirksam aus dem ehemaligen KZ in Dachau, es handele sich bei den Protestlern in Chemnitz um potentielle Judenmörder und Sigmar Gabriel brandmarkt Menschen, die ihren Unmut über die tagtäglichen Gewaltexzesse ausländischer Krimineller kundtun sogar als Terroristen?Ausschreitungen, Exzesse, Hetzjagden oder Krawalle. Nazis, Rassisten oder nun Terroristen:Nichts davon ist wahr! Absichtlich aufgebauscht, erfunden, erstunken oder erlogen, und jeder Deutsche hat im Zeitalter von Youtube, Twitter und Facebook die Möglichkeit sich dessen gewahr zu werden.

Sind wir mal ehrlich miteinander:

In einem patriotisch und rechtstaatlich geführten Land gingen solche Hetzer, Lügner und Aufhetzer aus Politik und Medien wegen Rassenhass gegenüber der einheimischen Bevölkerung in den Knast.

Nicht aber in der BRD, denn da wird seit den 68ern die Hetze gegenüber den Einheimischen als politisches Werkzeug verwendet und dient nur einem einzigen Zweck:

Hass schüren.

Hass gegenüber den Menschen, die sich nicht widerspruchslos in die von oben herab angeordnete Umwandlung ihrer Heimat in einen Vielvölkerstaat fügen. Gräuelpropaganda gegenüber Deutschen, Entmenschlichung des politischen Gegners und übelste Volksverhetzung zur Durchsetzung politischer Ziele des herrschenden Regimes.

Dafür stehen die 68er, dafür steht die SPD mitsamt ihrem hasszerfressenen Personal.

Wer also als Sachse bei kommenden Wahlen immer noch diese üblen Volksverhetzer, antideutschen Rassisten, Lügner und Aufhetzer von der SPD wählt, ist entweder selbst ein antideutscher Rassist, gutgläubiger Schwachkopf, gieriger Profiteur oder reif für die Irrenanstalt.

*********
*) Michael Weilers ist seit Jahren Kolumnist auf conservo
www.conservo.wordpress.com       4.9.2018

Über conservo

Über mich, „conservo“ – www.conservo.wordpress.com (Peter Helmes) Warum noch „conservo“? conservo will gezielt christlich-abendländische Werte vertreten und dem Zeitgeist entgegenwirken. „Moderne“ aller Couleur haben wir genug! Ich bin seit meiner Jugend ein Konservativer, also ein Rechter. conservo ist aber auch liberal, weil meiner Meinung nach jeder nach seiner Façon selig werden soll. Meine Grenze endet da, wo die Grenze eines anderen überschritten werden könnte. Meine Wertebasis ist die christlich-abendländische Tradition, der ich mich verpflichtet fühle. Die Einsicht in eine Letztverantwortlichkeit vor Gott und Jesu Liebesgebot bietet eine Basis für eine „menschliche“ Gesellschaft. Wenn wir die christlich-abendländische Grundorientierung verlieren, verlieren wir auch die Kraft zum Selbsterhalt. Ich trete ein für ein geeintes, föderales Deutschland, das seinen Regionen, Traditionen und Kulturen einen besonderen Stellenwert einräumt. Und ich stehe für ein einiges Europa, das in der westlichen Wertegemeinschaft seine Heimat hat und die jeweilige nationale Identität wahrt und stärkt – ein „Europa der Vaterländer“ . Klingt altbacken? Überhaupt nicht! Wo stehen wir denn heute, wenn aus „Vater“ und „Mutter“ „der Elter“ und „die Elter“ werden sollen? Wenn wir nicht mehr „Mann“ und „Frau“ sein dürfen, sondern von Natur aus alle gleich sind – und nur durch („falsche“) Erziehung zu Mann und Frau wurden? Wie verrückt sind wir eigentlich, diesem „Gender-Mainstream“ nachzulaufen, der solchen Unsinn produziert und nach dem wir an „DIE Jesus“ beten sollen? (Erinnert mich übrigens fatal an die „Mengenlehre“, die eine ganze, junge Generation verdorben hat, die heute kaum rechnen und schreiben kann.) Und wo leben wir eigentlich, wenn jeder Kriminelle auf freien Fuß gesetzt oder milde bestraft wird, nur weil er „eine schwere Kindheit“ hatte? Und wo kriminelle Ausländer nicht abgeschoben werden, weil in seinem „Zuhause“ ein karges Dasein wartet? Und wo leben wir, wenn Polizisten, die unsere Freiheit und Soldaten, die unser Land verteidigen, hemmungslosen Exzessen ausgesetzt werden – an denen grün-rote Politiker teilnehmen -, ohne daß die Gesellschaft aufschreit? Und wenn sich ein Soldat oder Polizist wehrt, damit rechnen muß, ein Strafverfahren am Hals zu haben? Ich streite für eine Besinnung auf unser Wertegerüst, das Deutschland und Europa über die Jahrhunderte geprägt und zivilisiert hat. Deshalb nenne ich mich „conservo“ (lateinisch: „ich bewahre“) Ich bin bereit, laut zu schreien, wenn der Unsinn zur Methode wird. Und wenn ich die Linken aller Couleur bei ihrer gesellschaftszerstörenden Agitation störe und ärgere, ist schon ein Teil meines Ziels erreicht. Ich lade Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren, zu kritisieren. conservo/Peter Helmes Ein P. S., die deutsche Sprache betreffend: Nur für mich persönlich, aber nicht zwingend für Gastautoren, gilt die alte Rechtschreibung. Ich benutze die alte Rechtschreibung aus zwei besonderen Gründen: 1. aus Protest gegen die Vernichtung der deutschen Sprachkultur … …durch die neue Rechtschreibung. Die Erfinder der „neuen“ Rechtschreibung mögen es gut gemeint haben, aber „gut gemeint“ bedeutet nach alter Erfahrung eher „schlecht gemacht“. Die neue Rechtschreibung bietet vor allem weder Schülern noch Lehrern Sprachsicherheit. Wenn es mir im Zweifelsfalle freigestellt bleibt, wie ich ein Wort – richtig – schreibe, fühlen sich alle genasführt. Wenn zugleich auch regelrechter Unsinn damit verbunden ist, wird der Quatsch zur Methode. Der Beispiele gibt es gar viele. Ich will ein Harmloses herausgreifen: „zusammensuchen“ (altes Deutsch): „Schüler und Lehrer sollten ihr Unterrichtsmaterial zusammensuchen“ (also nach dem Unterricht zusammenpacken = 1 Wort). In der neuen Rechtschreibung müßten die Betroffenen wohl erst ´mal ihr Material gemeinsam suchen: „Schüler und Lehrer sollten ihr Unterrichtmaterial zusammen suchen“ (und dann „zusammen einpacken“???). 2. Ich verwende ganz bewußt kein „Genderdeutsch“, … …z. B. wegen des unsäglichen Sprachflusses – wie spricht man „Sternchen“, ein großes „I“ und einen untenstehenden Bindestrich aus (z.B. Schüler*_Innen)? – und auch, weil es im richtigen Deutsch den sog. Gattungsbegriff gibt. „Die Schüler“ erfassen eben auch die Schülerinnen. Um die Absurdität des Genderdeutsch zu entlarven, zwei Begriffe: „Kind“ oder „Pferd“. Genderkonsequent müßte man (im Plural) also sagen: „Pferde und Pferdinnen“ (oder noch umständlicher: „Hengste und Stuten“) und „Kinder und Kinderinnen“ (oder „Mädchen und Buben“). Will heißen, mir ist der Sprachfluß wichtiger als die Rücksichtnahme auf die „sexuelle Vielfalt“. Schließlich ist Deutsch eine gewachsene, fließende Sprache und kein konstruiertes Kompositum aus (zu allem Unheil auch noch überwiegend) Hauptwörtern. Genderdeutsch macht den Sprachfluß zunichte und zerstört damit ein Stück deutsche Identität – was wohl die Absicht der Erfinder dieses Sprachmordes ist. ----- Kurzprofil: Peter Helmes war 40 Jahre ehrenamtlich und 25 Jahre hauptberuflich in der Politik auf allen politischen Feldern (Orts-, Landes-, Bundes- und internationale Ebene) tätig. Er ist ein katholischer, sehr fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 24 Jahren als selbständiger Politikberater und Publizist und war 21 J. freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er veröffentlichte bisher (Stand Sept. 2018) 45 Bücher und Broschüren, die hunderttausende Auflagen erreichten, und verfaßt regelmäßig „Konservative Kommentare“ und nahezu täglich Artikel zu Zeitvorgängen. Helmes gehörte im Bundestagswahlkampf 1980 zum engsten Wahlkampfstab von Franz Josef Strauß und war 1981 (neben Franz Josef Strauß, Gerhard Löwenthal, Ludek Pachman, Joachim Siegerist u.a.) Mitbegründer der „Die Deutschen Konservativen e.V.“, Hamburg. ***** conservo erreichen Sie über elektronische Post: Peter.Helmes@t-online.de -------- Konto-Verbindung: Peter Helmes, VR-Bank Neuwied-Linz, BIC: GENODED1NWD, IBAN: DE 82 5746 0117 0005 2058 73, Verwendungszweck: conservo --------------------------- Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Emails sowie auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zueigen. *****
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

30 Antworten zu Verbale Hetze: Sigmar Gabriels nächste Eskalationsstufe

  1. pogge schreibt:

    Die Terroristen sind die SPD und der Islam Aber NICHT die Unschuldigen Deutschen Opfen !!!!!!!!

    Dass ist SCHANDE für Deutschland !!!! Islamische Türken machen Brutale Hetzjagd auf Unschuldige Deutsche Opfer mittels Autos mitten in der Dortmunder Innenstadt !!!!

    Islamische Türken machen Brutale Hetzjagd auf Unschuldige Deutsche Opfer mittels Autos mitten in der Dortmunder Innenstadt !!!!

    Türken jagen Deutsche Menschen mit Autos mitten in der Dortmunder Innenstadt !

    https://afd-dortmund.de/aktuelles/2018/08/tuerken-jagen-afd-mitglied-mit-autos-mitten-in-der-dortmunder-innenstadt/

    Türken jagen Deutsche Menschen mit Autos mitten in der Dortmunder Innenstadt !

    Sonntag, 26.8., 18.30 Uhr – Jagdszenen mitten in der Dortmunder Innenstadt: Türkische Moslems bedrängen ein AfD-Mitglied auf dem Motorrad gleich mit mehreren Autos, danach schlägt einer der Haupttäter den AfD-Mann Frank G. (*Name von der Redaktion geändert) krankenhausreif. Was die kriminellen Osmanen wohl ärgerte, waren die plakativen politischen Statements von Frank G., der ein Shirt mit der Aufschrift „AfD“ und einen Helm mit der Aufschrift „No Islam“ trug. Hier seine Schilderung:

    Ich war mit dem Motorrad auf der Rheinischen Straße Richtung Königswall unterwegs. Auf der Höhe Westfalenkolleg hat mich ein Fahrzeug von links bedrängt. Die Insassen waren zwei Türken in einem grüngrauen Ford Kuga – ein Mietwagen mit Wiesbadener Kennzeichen.

    Aus dem Fenster schrien sie: „Ich ficke deine Mutter“, „Ich bin stolzer Osmane, du ungläubiger Hurensohn“. Parallel wurde ich vom Beifahrer bespuckt. An der Kreuzung Rheinische Straße/ Möllerstraße wurde ich von einem weiteren Fahrzeug, einem Audi A8, daran gehindert rechts abzubiegen. Im Auto saß ein junger Türke, Typ Türsteher, der mich ebenfalls beleidigte und bedrohte . Hinter mir fuhr ein Kleinwagen mit zwei Kopftuchmädchen, die mich durch Hupen und dichtes Auffahren nötigten und bedrängten.

    Bei einer Ampel-Rotphase Königswall/Rheinische Straße hat sich dann der Kuga vor mich gesetzt und der Fahrer stieg aus, während ich vom Motorrad stieg. Der Fahrer gab mir sofort einen rechten Schwinger gegen den Helm, während die Fahrzeuge hinter und neben mir Krawall machten und hupten und der A8-Fahrer die Szene mit seinem Handy filmte.

    Ich bin auf ein Fahrzeug zugegangen in dem mutmaßlich Deutsche saßen und habe diese gefragt, ob sie die Situation beobachtet hätten. Aus Angst davor selber Opfer einer Gewalttat zu werden, winkten sie allerdings ab und fuhren weiter, ohne überhaupt das Fenster zu öffnen. Der aggressive A8 Fahrer filmte währenddessen weiterhin alles was sich zutrug.

    Der Kuga fuhr dann mit quietschenden Reifen weiter nach rechts auf den Wall, während ich wieder auf das Motorrad stieg und auf den Königswall links Richtung Hbf abbogen.

    Hier war die Geschichte aber noch nicht zu Ende: Hinter mir fuhr ein weiteres Fahrzeug BMW X3. Während ich über den Fußgängerüberweg auf das Bahnhofsgelände abbog, wurde ich vom Fahrer des vorbeifahrenden Fahrzeuges ebenfalls bespuckt und beleidigt.

    Mit meiner Kopfverletzung habe ich mich dann in die Notaufnahme des Klinikums begeben. Diagnose: Prellung des linken Jochbeins.

    Natürlich habe ich Strafanzeige gegen die Täter erstattet.

    Fazit: Ich wurde von jungen Männern attackiert, die geltende Gesetze nicht respektieren, die das Recht des Stärkeren leben und die nicht davor zurückschrecken einen Menschen auf offener Straße und am helllichten Tag schwer zu verletzen. Solche Menschen fordern lautstark Toleranz und Respekt und kennen selber nur ein Mittel: die rohe Gewalt! Eine derartige Gewaltbereitschaft hat mich zutiefst schockiert!

    https://afd-dortmund.de/aktuelles/2018/08/tuerken-jagen-afd-mitglied-mit-autos-mitten-in-der-dortmunder-innenstadt/

    Gefällt mir

    • pogge schreibt:

      Roland Tichy (Noch CSU), Tichys Einblick: „Die SPD Ist Verfassungsfeindlich und Kriminell !!!!“

      Prof. Dr. Max Otte CDU-WERTEUNION zur Chemnitz-Wahrheit !!!!

      Die BILDERBERGER, UNO, EU, OIC und Erdogan-TÜRKEI haben die ANTI-DEUTSCHE-BUNDESREGIERUNG Beauftragt im Jahre 2018 DEN ISLAMISTISCHEN ZWANGSKONVERTIERUNGSKRIEG gegen Dass Deutsche Volk gewaltsam durchzuführen Um einen Islamitischen-Terror-Staat in Deutschland zuerrichten Der Osteuropa wieder in Islamistischen Angriffkriegen Überfällt So wie damals vor 70 Jahren dass Hitler-Deutschland dass gemacht und Dann wieder Am Ende den Krieg VERLIEREN WERDEN wird gegen die USA und RUSSLAND !

      Als Falscher Vorwandt für diesen Vernichtungskrieg der Anti-Deutschen-Bundesregierung dient diese Böse Falle in der man die AfD herein getreiben hatte !

      Gefällt mir

      • ceterum_censeo schreibt:

        Die abscheulichen Polit Verbrecher zeigen immer mehr ihr wahres Gesicht und ihre häßliche Fratze!
        Fr. Barleier: Willst Du nicht mein – linker – Bruder sein, dann schlag ich – von Staats wegen Die die Fresse ein!
        Der Rechtsstaat als Beute! Die Volkszerbrecher fühlen ihre Pfründe schwinden und schlagen immer wilder und wütender um sich.

        Und der aus den – auch geistigen Fugen geratene herr Gabriel outet sich selbst als ‚Terrorist‘! Was so was noch mit dem Grundgesetz zu tun haben soll, ist unerfindlich!

        Bleibt aufmerksam.

        Gefällt mir

      • ceterum_censeo schreibt:

        Tichy hat 100 %-ig recht!

        Gefällt mir

      • Erasmus schreibt:

        Pogge das Problem ist, das wir zu viele Egoisten und für Silberlinge bezahlte Denunzianten und Gehirn gewaschene verzogene Generationen haben ohne historisches Bewusstsein und Menschen die den Blick über den Tellerrand hinaus als Verschwörungstheorie abtun. Ging auch mir damals so, weil ich so verbrecherische Machenschaften für unmöglich gehalten habe und doch hatte die Journalistin damals in der Entwicklung recht. Jetzt müssen alle Zauberlehrlinge aus der Schmiede selbst, obwohl sie nie etwas mit Journalismus am Hut haben wollten, mit für die Aufklärung kämpfen. Wir kannten das Rahmen Richtlinien Programm welches im Netz für die Frühsexualisierung gelandet ist und Entsetzen von links bis recht über diese sexuelle Versklavung und egal wie sehr wir gewarnt haben, die Menschen meinten wir wollten sie beleidigen, besonders wenn sie sexuell anders sind. Erst jetzt wo diese Perversion an den KITAS und den Schulen nicht mehr zu leugnen ist, wie sagte Scholz SPD so schön: „Wir wollen die Hoheit über die Kinderbetten“, wachen vereinzelt Menschen auf. Ach ja, die grünen Blender haben sich hinter einem Fremdwort Pädophilie versteckt und Menschen wollten diese Wahrheit verdrängen. Deshalb auch wichtig die Grünen in deutsch als Kinder Schänder Partei anzuklagen. Wenn wir den Menschen diese Verbrechen wie im Bilderberg Papier um die Ohren hauen machen sie dicht und sehen es als Verschwörungstheorie, so befürchte ich. So grausam können die meisten Menschen nicht denken. Wir alle, auch jeder einzelne Bürger müssen jetzt aus dem Kartenhaus der Politiker Stück für Stück durch gute Analysen zum Nachdenken entfernen, damit es einstürzt. Wahrheit ist sensibel ! Deshalb sind Fakten die uns alle betreffen momentan eine Vorstufe, um die Menschen sensibel im Blick auf die Wahrheit zu lenken und ich weiß, wir haben nicht viel Zeit, aber wenn viele die Skandale aufdecken, sie bringen uns dem Ziel näher. Zum Beispiel das von SPD und Grünen ausgehebelte Wirtschaftsrecht und die Freigabe Deutschlands zum Plündern. Was ich meine wenn wir das Kartenhaus auf einmal einreisen kann es einen herben Rückschlag geben. Die Menschen müssen Stück für Stück, mit jeder entrissenen Karte aus dem Kartenhaus selbst nachvollziehen können, weil wir sie aufklären, wie sie systematisch hinter die Fichte geführt werden um bereit zu sein für die unfassbare Wahrheit. Deshalb sollte man sie nicht verbergen, aber auch sehen es liegt viel Arbeit vor uns, die leichtgläubigen zu überzeugen.

        Gefällt mir

        • pogge schreibt:

          Diese Kriminelle Böse Politik des Regime lässt keinen Platz nicht für den Persönlischen Egoismus der Untertanen im Volk dass wird einigen Gegendruck von Unter !!!!

          Als Meine persönlicher Egoisten sagt mir dass diese Politik des Regime’s mir gar Keinen persönlichen Platz für mein Leben nicht mehr lässt !

          Aber einige Dumme Böse und Bezahlt Verräterling die diesem Regime in den Untergang folgen werden leider schon finden lassen für’s Merkel !

          Gefällt mir

        • Erasmus schreibt:

          Ich weiß ja Pogge, das Dokument offenbart Ungeheuerliches und wenn wir sehen welche Kräfte SPD und Grüne mobilisieren nebst Kanzlerin und Höflingen, vor allem die Terroristen unbeschadet in Deutschland zu behalten oder zurück zu bekommen, da kann einem Angst werden. Auch das Steinmeier am Grab von Arafat einen Kranz nieder gelegt hat. Jedoch werden viele Medienverstrahlte und Generation die ohne Geschichtskenntnis aufgewachsen ist, das nicht wahrhaben wollen.

          Gefällt mir

    • pogge schreibt:

      @Ceterum_Censeo

      Nur Reine Spekulationen, Aber anders kann man dass Verhalten der Führerin der Versklavten Welt NICHT mehr Nachvollziehen !!!!

      Ceterum_Censeo kennen Sie die DDR-MfS-STASI-Abteilung für Auslandsaufklärung Agentenführerin ANITA, Diese DDR-MfS-STASI-Abteilung für Auslandsaufklärung Agentenführerin ANITA sollte wohl als Agentin bei der KGB-Luch-Gruppe in Dienst gestellt worden sein !

      Doktor Angela Merkel geb. Angela Kasner war Chef-Agentenführerin beim „KGB-Luch-Gruppe der UdSSR in der DDR“ und Bei der „DDR-MfS-STASI-Abteilung für Auslandsaufklärung Zielgebiet: Westdeutschland !“

      KGB-Luch-Gruppe und MfS-STASI-Abteilung für Auslandsaufklärung Anita also Angela Kasner BETREIBT GANZ GEZIELT „Die ZERSPALTUNG der NATO von innen heraus“ UM DADURCH VORZUBEREITET FEINDLICHE EROBERUNGRN des NATO-Europa’s durch PUTIN-RUSSLAND und ERDOGRAN-TÜRKEI !

      Gefällt mir

      • ceterum_censeo schreibt:

        Neben der großartigen Inge Steinmetz muß allerdings auch noch jemand erwähnt werden, der uns beim Kampf genen MSM – Lug und Trug beisteht:

        Achim Winter, sz. ZDF-Journalist und ‚Satiriker‘ – auch zu sehen bei Tichy’s Einblick (sh. auch oben Video)
        Winter hatte vor einiger Zeit einen satirischen Beitrag für das ZDF gebracht, indem er sich kritisch von einer mit dem berüchtigten ‚AAS‘ und der abscheulichen von der ex-Stasi Mitarbeiterin A. Kahane ‚verbrochenen‘ Broschüre ‚gegen Rechts‘ auseinandersetzte – dieselbe wohl auch noch in Auftrag gegeben und finanziert vom Bundesinnenministerium.
        https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/zdf-mutig-satire-zur-hatespeech-offensive-amadeu-antonio-stiftung-fordert-zensur-a1910900.html

        Das indessen kam bei Kahane und den ‚ZDF-Oberen`gar nicht gut an: Kahane beschwerte sich beim ‚ZDF-Fernsehrat‘ – und verlangte Löschung. Das ZDF entsprach dieser Forderung nicht, distanzierte sich jedoch inhaltlich von Winters Aussagen.

        Wie auch immer: Versucht man z.B. bei youtube, den Beitrag aufzurufen: ‚This Video is unavailable‘

        Gefällt mir

        • Semenchkare schreibt:

          Sichern:

          Amadeu Antonio Stiftung fordert dieses Video zu zensieren! Böhmermann läßt Grüßen!

          Gefällt mir

        • Semenchkare schreibt:

          Stephan Brandner zu Anetta Kahane: Sie denunziert, sie verfolgt, sie zersetzt

          2016

          Gefällt mir

        • ceterum_censeo schreibt:

          Stephan Brandner zu Anetta Kahane: Sie denunziert, sie verfolgt, sie zersetzt
          Rede im Plenum des Thüringer Landtags am 11.08.2016, TOP 1: Keine „Stasi 2.0“ für Thüringen – gegen die Überwachung und Archivierung von Meinungsäußerungen Thüringer Bürger unter der Leitung einer ehemaligen informellen Mitarbeiterin der Staatssicherheit – keine Kooperation mit der Amadeu-Antonio-Stiftung in Thüringen, Antrag der Fraktion der AfD

          Gefällt mir

        • ceterum_censeo schreibt:

          Ja, das ist offenbar das Video.

          Sichern und weiterverbreiten!

          Gefällt mir

  2. bkl2016 schreibt:

    Was haben wir eigentlich für Politiker – sie, die hier gegen DEUTSCHE so hetzen – ganz normale Bürger, die wahrheitsgetreu ihre Kritik äußern…. werden sooo beschimpft u. verunglimpft …? Ich werde die AFD wählen – jetzt noch mehr …!

    Gefällt mir

  3. karlschippendraht schreibt:

    Gabriel ist da durchaus Realist ! Für ihn steht bereits fest , dass seine Partei unter die 5% Hürde abstürzen wird . Daher will er die noch verbleibende Zeit nutzen , so viele Rundumschläge auszuteilen , wie nur irgend möglich . Dieser Trend ist inzwischen verstärkt bei den Spezialdemokraten zu beobachten .

    Gefällt mir

    • Freya schreibt:

      Ganz recht, lieber karlschippendraht. Wir sehen ein Beispiel von beschleunigter Selbstzerstörung, das man nicht für möglich gehalten hätte. Nicht, das mich das noch was anginge….seit Schröder, dem „Arbeitervertreter“ mit ständig einer Hand in der Hosentasche, bin ich Alternativwählerin….also schon länger. Wegen mir kann Speckbacke Gabriel außer der Maske auch noch die Hosen runterlassen….und die Bordkapelle spielt zum Untergang. lGF.

      Gefällt mir

  4. gelbkehlchen schreibt:

    Zitat: „In einem patriotisch und rechtstaatlich geführten Land gingen solche Hetzer, Lügner und Aufhetzer aus Politik und Medien wegen Rassenhass gegenüber der einheimischen Bevölkerung in den Knast.

    Nicht aber in der BRD, denn da wird seit den 68ern die Hetze gegenüber den Einheimischen als politisches Werkzeug verwendet und dient nur einem einzigen Zweck:

    Hass schüren.“
    Die SPD Politiker machen Volksverhetzung nach §130 vom Feinsten. Denn das Kriterium für Volksverhetzung nach §130 ist die Störung des Friedens in Deutschland.
    Auch fordern die Politiker selbst harte Strafen für Fake News:
    Wer Falschmeldungen verbreitet, muss sich dafür verantworten, fordern die SPD-Politiker Heiko Maas und Martin Schulz. Geld- oder sogar Gefängnisstrafen seien denkbar.
    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-12/fake-news-strafen-gefaengnis-falschmeldungen-heiko-maas-martin-schulz

    Gefällt mir

    • Freya schreibt:

      Ach ja, lieber Gelbkehlchen, Fake News ! welch ein schönes Wort……erst hat es mich genervt, aber sollte jetzt die HorrorRaute und ihr Kettenhündchensprecher der Fake News überführt werden, und alles deutet darauf hin, dann haben wir wieder einen Grund zur Freude. Gut gemacht Frau „Blutrautenscheusal“ (cc.) und Danke Herr Seibel; es läuft grad gut. Weiter so !

      Gefällt mir

  5. Erasmus schreibt:

    Schade das Helene Fischer die mal gut war den Boden der Realität verloren hat und nur noch zur Trällergans mutiert. Vielleicht hat man ihr auch die Pistole auf die Brust gesetzt und sie hat sich hinaus geschwurbelt, da hätte sie besser die Klappe gehalten. Mal schauen welche Künstler das nächste Loblied auf die Diktatur singen. Geld verdirbt in so großen Mengen den Charakter. Bisher brachte die Fischer Musik mit Niveau, aber die Verbrüderung mit den Hassbands wird ihr das Genick brechen. Kennt die überhaupt die Texte dieser Chaoten?

    Gefällt mir

    • Dav Casparov schreibt:

      Zum Trost an alle Helene Fischer Fans zu denen ich nicht gehöre, von einem ehemaligen Katja Ebstein Fan, deren Ansichten ich nur schwer oder nicht teilen konnte und die ebenfalls politisch missbraucht wurde. Aber auch eine Helen Fischer wird es schmerzhaft merken müssen, das ihr erpresstes Statement von der Stasi Partei Deutschlands SPD, Folgen haben wird, weil die Menschen sich entscheiden müssen zwischen Nächstenliebe, Familie, Kinder, Enkel und Fernstenliebe. Auch wenn Fischer sich raus geschwurbelt hat, weil nahezu alle Medien in SPD Grüner Hand sind, es wird auf ihre Beliebtheit und Karriere Einfluss haben. Feine, ähm schlechte Sahne Grätenfilet ähm Fischfilet hätte auch singen können alle Russlanddeutschen sind Kinderschänder, Terroristen oder sonst was, am Ende ist einem jeden das Hemd näher als der Andere. Die Stasi Partei Deutschlands schlägt eben zu.

      Gefällt mir

      • conservo schreibt:

        Verehrter Casparov, um juristische Folgen zu vermeiden: Können Sie Ihre Behauptungen beweisen bzw. eine Quelle dazu angeben? Dann schalte ich Ihren Kommentar gerne frei. (Wisse: Beide Genannten sind ausgesprochen prozeßfreudig – ich aber nicht.)

        Gefällt mir

  6. Pingback: Warum hetzt und verleumdet Sigmar Gabriel? – AAA

  7. nixgut schreibt:

    Hat dies auf Islamnixgut rebloggt.

    Gefällt mir

  8. Anonymous schreibt:

    Arroganz u. Realitätsverlust von SPD-Gabriel bei legalen NICHT-regierungsfrommen Jubel Chemnitz-Demonstranten als Terroristen zu nennen ist gröbste Bürgerbeleidigung u. Straßenkampfansage !!! So denken moslimverehrenden. Dt. Politvasallen über uns malochenden Dt. Bürgern – wir müssen deshalb unser Arbeitstempo drosseln um steuergeldströme u. Investtionen zu reduzieren!

    Gefällt mir

  9. Erasmus schreibt:

    So wie die SPD ihre Hetzpresse als Eigner vieler Medien auf die Chemnitzer Bürger gehetzt hat mit allerlei Verleumdungskampagnen, könnte man bei Gabriels verbalen Ausfällen auf die Idee kommen, dass er sich die Rückkehr zu Zuständen wie 1953 wünscht. Und die Alpenprawda erst, wo Katrin Göring Eckard Stasi Spitzel, Ex SED Funktionärin dem Volk androht, die Politiker müssen radikaler werden, Volk wach endlich auf.

    Gefällt mir

  10. Pingback: Emma Reporterin über Chemnitz Medien_Hitlergruß wichtiger als Vergewaltigung – website-marketing24dotcom

  11. Dav Casparov schreibt:

    So wie Herrn Gabriel vor Angst die Knie schlottern, dass die EU zerbrechen könnte, ist das ein Indiz dafür das schon vor Merkel durch die rot grüne Bundesregierung Schröder Vernichtungspläne für Deutschland dort und den Ausverkauf Europas dort geschaffen wurden. Da braucht man nur an Umsiedlungskommissar Martin Schulz SPD zu denken. Merkel ist nur die Tarantel die dies mit aller Härte gegen das Volk durchzieht, Urheber ist die rot grüne Regierung gewesen und seitdem wurde das Justizministerium immer wieder von der SPD besetzt und das GG Schritt für Schritt ausgehebelt. Die roten Socken der SPD haben sich fürstlich an dem Kommunal- und Volkseigentum bedient und die SPD war, wie ich aus früheren Petitionen weiß immer die treibende Kraft die Privatisierung von Schulen, Autobahnen voran zu treiben. Wenn in Brüssel aufgeräumt wird, das geht hoch wie eine Bombe und wird den Volkszorn nicht zähmen. Unsere T….dame Claudia Roth Grüne, die schon früh mit islamistischen Rebellen im Jemen Kontakte knüpfte, ist wohl deshalb auch immer wieder Bundestagsvize, weil sie für die Bilderberger die Umgestaltung Deutschlands zum islamischen Terrorstaat im Auge behalten soll. Die Blutraute Merkel erleben wir als das Schlimmste was uns passieren konnte, aber die Drahtzieher dazu waren SPD und Grüne, die über Brüssel den Grundstein gelegt und deutsches Geld ver…wendet haben. So floss Geld über Brüssel an die grüne Stiftung Heinrich Böll jährlich in Millionen zurück, die Kahane Stiftung und Islamverbände verwaltet vom SPD Familienministerium, Geld was über Brüssel verschleiert zurück kam. .

    Gefällt mir

  12. Erasmus schreibt:

    Da unsere Politiker in den Vorständen der Konzerne sitzen, besonders wo SPD Genossen das Sagen haben, sollen verschiedene Produktionsstätten aus Deutschland abgesaugt und in die Türkei verlagert werden. So kann man Geld auch waschen, zu Lasten der deutschen Steuerzahler und Arbeitnehmer. Dann werden eben unsere Autos oder technischen Produkte nicht mehr in Deutschland produziert, sondern im Ausland und Erdogan wird es freuen, wie die SPD ihm durch Erpressung der Wirtschaftskonzerne unter die Arme greift. .

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.