Wie in Deutschlands Kitas Kindesmissbrauch gefördert wird

(www.conservo.wordpress.com)

Von Klaus Hildebrandt

Sehr geehrte Frau Bundesfrauenministerin Franziska Giffey (SPD),

(„Poststelle bmfsfj.bund“ poststelle@bmfsfj.bund.de)
warum schicke ich Ihnen diese Zeilen (s.u.)? Weil die Schuld für die Häufung von Kindesmissbrauch in Deutschland zum großen Teil bei Ihnen selbst, – Ihrem Ressort -, und bei Ihrer SPD liegt, die sich seit Jahren „so liebevoll“ für das Ausleben der Sexualität der Bundesbürger engagiert, wie wir es aus den jüngsten „Bildungsplänen“ für Schulen und Kitas ja ausreichend kennen. Zur freien Liebe gehört nach den Vorstellungen Ihrer SPD selbstverständlich auch die staatsfinanzierte Abtreibung und die legale Prostitution von Frauen. Wen also wundert der Anstieg von Kindesmissbrauch, wenn der Staat diesen sogar provoziert https://www.rnd.de/panorama/nrw-innenminister-herbert-reul-zu-kindesmissbrauch-wir-jagen-diese-leute-3SKN4WDKNJFXNHASFC4Z4E7HUI.html  ? Als hätten wir nicht schon genug andere Problem im Land.

Genderismus, Feminismus und Homosexualität stehen bei Ihnen ganz ober auf der Liste der Prioritäten, alles bunte „-Ismen“ die Sie über Jahre und Jahrzehnte in die Köpfe der Menschen einhämmerten und was dazu führte, dass es in den letzten Jahren sogar pädophile Budestagsabgeordnete aus Ihrer eigenen Partei gab (s. S. Edathy und J. Tauss) . Schauen Sie sich nur die Fernsehprogramme der Öffentlich-Rechtlichen an, wie viel Gewalt, Sex sogar Porno dort gezeigt wird, wofür die Bürger dann auch noch zahlen sollen. ARD und ZDF unterliegen bekanntlich den Vorgaben aus der Politik, woraus ich schließe, dass Letztere die Ausstrahlung solcher Sendungen befürwortet https://philosophia-perennis.com/2020/06/08/sexueller-missbrauch-chats-sind-spielwiesen/ . Es wird immer schlimmer und raffinierter, und die Politik meint „weiter so“.

Stoppen Sie die Frühsexualisierung unserer Kinder, denn was Kinder im frühen Alter lernen, prägt sie idR für das ganze Leben.  Engagieren Sie sich stattdessen für eine glaubwürdige Familienpolitik, die ihren Namen verdient. Sex gehört ausschließlich ins Privatleben der Bürger und nicht in die Hände der Politik. Schützen Sie unsere Kinder und bestrafen Sie alle der Pädophilie Überführten hart.

Selbst die als Corona-Hilfe vorgesehene Einmalzahlung von 300 Euro pro Kind hat überhaupt nichts mit Familienpolitik zu tun und ist reine Augenwischerei.

Wenn Sie zeigen wollen, dass Sie etwas für Kinder tun, dann nehmen Sie doch am Berliner Marsch für das Leben teil, der in diesem Jahr am Samstag, den 19. September 2020 stattfindet. Wir Eltern, die ihre Kinder lieben und schützen, würden uns sehr freuen.

Sie werden sehen: Sobald Sie die Familien und die traditionelle Ehe wieder fördern, wie es Ihnen Art. 6 GG ja auch vorschreibt, und Sie den Familien ihre Eigenständigkeit zurückgeben, werden Sie automatisch auch einen spürbaren Rückgang des Extremismus sowohl von links als auch von rechts feststellen. Was Mütter in den Familien leisten, das schafft kein Staat, möge er über noch so viel Geld verfügen. Im Gegenteil, dieser Staat zerstört die Familie.

Art 6

(1) Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung. (2) Pflege und Erziehung der Kinder sind das natürliche Recht der Eltern und die zuvörderst ihnen obliegende Pflicht.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Hildebrandt

____________________________________

(Gesendet: Sonntag, 07. Juni 2020 um 23:38 Uhr
Von: „Johannes W“
Betreff: Wie in Deutschlands Kitas Kindesmissbrauch gefördert wird, 05.06.2020 18:04)

„Original Play“ nennt sich ein Konzept, demzufolge wildfremde Männer gegen eine Gebühr in deutsche Kitas gehen dürfen, um mit Kindern zu „spielen“. Die Eltern werden nicht benachrichtigt. „Original Play öffnet dem Missbrauch Tür und Tor“, so Bayerns Familienministerin Schreyer.

———-

https://web.de/magazine/ratgeber/kind-familie/steckt-original-play-34397542

———-

www.conservo.wordpress.com       10.06.2020

Über conservo

ÜBER MICH, CONSERVO Liebe Leser, dieser Blog ist ein besonderer Blog. Er wurde 2010 von Peter Helmes gegründet, und ich führe ihn seit dem 1.11.2020 in seinem Sinne fort. Dieser Blog ist konservativ, er ist christlich, und er ist abendländisch. Allein das macht ihn in den diesen unruhigen Zeiten zu einem Exoten. „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Joh 8, 12) Heute steht alles auf dem Kopf. Was früher noch galt, gilt heute nicht mehr. Grenzen wurden aufgehoben, Geschlechter abgeschafft, die traditionelle Familie ist unter Dauerbeschuss, wer am meisten Minderheitenmerkmale auf sich vereint, darf – zumindest in Deutschland – fordern, was er will. Das Christentum steht weltweit mit dem Rücken zur Wand. Lau sind sie geworden – die Christen hier im Lande, aber auch die orientalischen Christen, die sich nach der Flucht aus dem Orient hier ein neues Leben aufbauen konnten, und dennoch angesichts der Islamisierung schweigen. Finanzstarke und einflussreiche Interessengruppen unter Klaus Schwab, Bill Gates, George Soros u.v.m. setzen weltweit den Great Reset mit seiner neofeudalistischen Ökodiktatur mittels Massenmigration, Globalisierung, Plandemien und mit Hilfe gekaufter Politiker, Journalisten und „Sozialen“ Medien gegen die Interessen der Völker mit nie gekannter Brutalität durch. Die geistige und seelische Not der Menschen steigert sich tagtäglich inmitten dieser finsteren Zeit. Gerade westliche Menschen scheinen jeglichen Halt, Glauben und ihre natürliche Wehrhaftigkeit verloren zu haben. Jeder wird im Leben auf seinen Platz gestellt. Jedes Volk hat sein Schicksal und muss es in seinem eigenen Land bewältigen. Migration und der entgrenzte Einheitsmensch sind nicht unsere Bestimmung. Dennoch wird erneut versucht, dem Menschen als freiem und göttlichem Wesen unter Tarnworten wie „Solidarität“, „Vielfalt“ und „Humanität“ die teuflische Gleichheitslehre des Kommunismus aufzuerlegen. Dies ist wider die Natur und wider jedes menschliche und göttliche Gesetz. „Hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer, das heißt vor der Heuchelei. Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird. Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.“ (Luk, 1 - 3) Dank Peter Helmes analysieren langjährige, hervorragende Kolumnisten, basierend auf christlichen Werten, in aller Klarheit das heutige Tohuwabohu aus verschiedensten Blickwinkeln: Die Geißel der Globalisierung, geostrategische Interessen, die Massenmigration und importierte Gewalt, das Versagen der Politiker und der Verlust unserer Werte, Kultur und Heimat. Die Kolumnen wie auch die Diskussionen sind offen, respektvoll und tabufrei; denn nur so kann man die drängenden Themen der Zeit in der Tiefe analysieren, Machtstrukturen herausarbeiten und Roß und Reiter benennen. Nur so können wir uns auf uns selbst und unsere Stärken rückbesinnen und Deutschland, unsere Heimat, verteidigen. „Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Joh, 32 – 33) Nochmal: Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Deshalb sind unsere westlichen Wurzeln, Werte und unser Glauben nötiger denn je. Sie geben uns den Rückhalt, um aufzustehen und zu sagen: „Nein. Bis hierher und nicht weiter. Es ist jetzt genug!“ Wie schon Peter, lade ich Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren und zu kritisieren. Eine kleine Regel muss ich leider einbauen. Unterschiedliche Ansichten können durchaus in aller Härte debattiert werden. Wer jedoch andere Foristen mehrfach persönlich angeht, beleidigt oder unflätig beschimpft, wird nach einer dreimaligen Verwarnung vom Diskussionsforum ausgeschlossen. Maria Schneider Beiträge bitte an Maria_Schneider@mailbox.org Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Websites ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden jedoch derartige Links umgehend entfernen. Maria Schneider 10.11.2020
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Christen, Kinderschänder/Pädophile, Medien, Merkel, Politik Deutschland, SPD abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Wie in Deutschlands Kitas Kindesmissbrauch gefördert wird

  1. Ulfried schreibt:

    Mein Kommentar dazu:
    Franziska Giffey (SPD), sieh zu das du verschwindest. Bevor dir das passiert was deinem Kumpel Maas in Zwickau widerfuhr. Am E spricht das Volk Machtwort. Versprochen.

    Gefällt 1 Person

    • dfd10 schreibt:

      Hi Ulfried,

      Ich wusste das nicht, hab ein bisschen rumgstoebert und fand folgendes Video, wenn Du es nicht kennst, es wird Dir gefallen.

      Wenn ich so etwas sehe, dann hoffe ich doch das Deutschland irgendwann mal aufwacht.

      Alles Gute
      DFD

      Gefällt mir

  2. uwe.roland.gross schreibt:

    Hat dies auf uwerolandgross rebloggt.

    Gefällt mir

  3. dfd10 schreibt:

    Ich hatte diese Link zuvor gezeigt, also ist es ’ne Wiederholung. D.h. im Prinzip schlechter Stil. Aber, es stimmt und passt! Und wie ihr seht, es ist nicht „nur“ in Deutschland so. Der Angriff auf die Familie, und besonders die Kinder, lauft überall in W Europa.

    Gefällt 1 Person

    • ceterum_censeo schreibt:

      Danke, durchaus schon gesehen.
      Sehr instruktiv, was – nicht nur hierzulanmde – an IRRsinn abgeht……

      Gefällt mir

      • dfd10 schreibt:

        Hi CC,

        In Englisch, denn das interessiert hier sowie so Niemanden.

        thanks for your responses. ‚terribly busy at the moment, that’s why I’m posting so little. For some time I had in mind to draw your attention to 2 sites, in case you are not aware of these. One is Red Ice TV, US/Scandinavian,. Frequently blocked and deleted. The other one is Black Pigeon, he’s something else, also frequently blocked, deleted etc. He resides in Asia, Japan at the moment. But writes a lot about Europe and the US – and how the Asians see us.

        Did you know that “they” twisted the arms of Korea to accept immigrants? They took about 200 or 300, then the Koreans had enough. Practically all of them deported. Demonstrators: “We don’t want European conditions here!” In China they refer to us as “Leftflapping retards.” He speaks at least two Asian lingos. In China, SS-Style uniforms and Swastikas are in fashion among the youth, the Panzerlied, “…obs stuerrmt oder schneit…” was performed by the Peking Philharmonics, a girl squire singing, in Chinese!!!! And stamping their feet in marking time – lots of applause.

        Before I give the links, here’s some news of what will happen to you in the Fatherland, next showing: In Sweden the gov ordered lots of Viking artefacts, arrowheads, masks, helmets etc. to be melted down and sold as scrap. And that was done – no kidding. I am sure you are aware of what happens in the southern US, the dismantling of statues which are “offensive”. Siddiqqi Khan has now ordered the same for London, and it’s being done. Get ready!

        OK, the links:

        Red Ice ttps://redice.tv/
        In particular their video titled: “The Price of Cowardice” – The usual, alarm calls, and nobody listens, thought they do theirs rather gently. I have on some US websites the reputation of a firebrand. Which may not surprise you. 🙂

        Black Pigeon
        ttps://blackpigeonspeaks.com/

        Well that’s that. All the best over there.
        DFD

        Gefällt mir

  4. Berti schreibt:

    Bin männlich, weiß, hetero u. kein bisschen „kinderlieb“; bin ich pervers?:-)))

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.