Weltfrauentag?! Braucht den jemand?

(www.conservo.wordpress.com)

Von Geli Schwind

Wir brauchen Frauen, die sich was trauen!

Geht euren Weg, auch wenn er krumm und bucklig ist.

Geht euren Weg, auch wenn andere über die extra Runden, die ihr manchmal dreht, lachen.

Geht euren Weg, auch wenn er euch mal eine Zeitlang von euren Liebsten entfernt.

Es ist euer Weg!

Niemand vor euch ist ihn je gegangen. Niemand!!! Und deshalb kann auch niemand wissen, ob es der richtige oder falsche Weg für euch ist.

Klugscheißer! Wer braucht die?

Geht euren Weg unbeirrt. Aber lasst euch auch manchmal treiben.

Schaut auf das, was links und rechts am Wegesrand steht. Bleibt mal stehen, streckt eure müden Glieder und holt Luft. Pausen sind wichtig, vor allem auf der Langdistanz.

Den eigenen Weg gehen macht sooo viel mehr Spaß, als in den ausgetretenen Fußstapfen der anderen zu latschen.

Deshalb: Traut euch!

Beginnt mit kleinen Schritten. Wagt euch aus der Deckung hervor, seid mutig und lasst euch nicht verzagen!

Ob sich das alles lohnt?

Auch das könnt am Ende nur ihr selbst beantworten.

Aber ich glaube, am Ende eines langen Weges bedauert man nicht, dass man hie und da falsch abgebogen ist. Oder dass es anstrengend war.

Sondern man bedauert all das, was man hätte tun, sehen und erleben können, was man aber aus Ängstlichkeit nicht gewagt hat.

„Hätte ich nur …“

Einen schlimmeren Satz gibt es wohl kaum …

Deshalb: Pfeift auf den Weltfrauentag! Macht jeden Tag zu eurem eigenen Tag!

*********************

Es sei auch insbesondere auf folgende Beiträge verwiesen:

https://michael-mannheimer.net/2017/03/08/die-heutige-feme-hat-mit-einer-fruehen-emanze-aus-dem-19-jahrhundert-absolut-nichts-mehr-zu-tun/

www.conservo.wordpress.com   8.3.2017

Advertisements

Über conservo

„Conservo“ war 25 Jahre hauptamtlich in der Politik tätig. Er ist ein katholischer, fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 21 Jahren als selbständiger Politikberater sowie Publizist und war 21 Jahre lang freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er ist außerdem Verfasser von bisher 41 Büchern und Paperbacks sowie regelmäßiger Kolumnist mehrerer Medienorgane und Blogs. Vor allem aber: Er ist auch Europäer, für ein Europa der Vaterländer – auf christlich-abendländischem Fundament. Als Mitbegründer der Deutschen Konservativen e. V., Hamburg, und deren Chefkorrespondent spricht und schreibt er grundsätzlich auch in deren Sinn, d. h. die Meinungen von conservo entsprechen der grundsätzlichen Linie der Deutschen Konservativen e.V.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kultur, Medien, Politik Deutschland abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Weltfrauentag?! Braucht den jemand?

  1. Pingback: Weltfrauentag?! Braucht den jemand? | Conservo | website-marketing24dotcom

  2. Pingback: Weltfrauentag?! Braucht den jemand? | Conservo | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  3. francomacorisano schreibt:

    Weltfrauentag? Dann sollten wir endlich über die vom Koran gewünschte Unterdrückung der Frau sprechen!

Kommentare sind geschlossen.