„Das Parlament seiner Verantwortung und Rechtstreue gegenüber dem Grundgesetz peu à peu entzogen und jegliche Opposition ignoriert und diffamiert“

(www.conservo.wordpress.com)

Von Klaus Hildebrandt

Gilt das gesprochene Wort? Rede Angela Merkels vor dem Dt. Bundestag aus dem Jahre 2002

Liebe Freunde,

heute soll im Deutschen Bundestag das „Bevölkerungsschutzgesetz“ verabschiedete werden, in dem inzwischen viele Staatsbürger und auch Politik-/Rechtsexperten sowie Journalisten eine Neuauflage des „Ermächtigungsgesetzes“ sehen, das am 24. März 1933 offiziell als das „Gesetz zur Behebung der Not von Volk und Reich“ vom Deutschen Reichstag beschlossenen wurde. Erkennen Sie eine Parallele?

Das Deutschland von 1933 war sicherlich schon wegen des viel geringeren Wohlstands ein anderes, doch dürfte klar sein, dass es heute in Berlin tatsächlich zu einer Wiederholung dieses vor fast einem Jahrhundert als verhängnisvoll zu bezeichnenden Vorgangs kommen könnte, was wohl die wenigsten unter uns noch vor 5 Jahren geglaubt hätten. Anwarnenden Stimmen fehlte es jedenfalls nicht, aber die linke Brut war und ist stark. Was aber sind die Ursachen für diesen rapiden Wandel? Globalisierungsbestrebungen, Hegemonie, Macht und Ruhm seitens der Politik, also nichts anderes als das, was es schon immer in der Geschichte der Menschheit war. Das Papier auf dem einst das Deutsche  Grundgesetz geschrieben wurde, ist geduldig und inzwischen nichts mehr wert. Dass daran ständig gebastelt wird, belegt das.

Was Corona betriftt, so erkenne ich immer noch keine tatsächliche Epidemie/Pandemie in meinem Umfeld. Alles spielt sich nur virtuell im TV und durch die Verschnabelung der Menschen in der Öffentlichkeit ab. Sicherlich kennt jeder die Rede der Bundeskanzlerin aus dem Jahre 2002 https://www.youtube.com/watch?v=2UDzgBk9AYE  , aber man sollte sie sich trotzdem von Zeit zu Zeit wieder ins Gedächtnis rufen.

Erkennen Sie den gravierenden Wandel in ihrer Haltung seitdem? Diese skurrile Entwicklung war nur möglich, weil sich das Parlament seiner Verantwortung und Rechtstreue gegenüber dem Grundgesetz peu à peu entzog, jegliche Opposition ignorierte und diffamierte, und folglich als Nazis, Rassisten und Pack beschimpfte, um sich dem Willen einer Frau zu unterwerfen, die schon immer wusste wohin die Reise gehen sollte („I have a dream“). In diesem Sinne wage ich zu behaupten, dass alleine die Tatsache, dass Frau Merkel die erste weibliche Bundeskanzlerin wurde, viel auch mit Gender zu tun hat, denn ich kenne viele Frauen und Genderisten, denen die Sache relativ egal ist, Hauptsache sie werden von einer Person des gleichen Geschlechts vertreten.

Die Kanzlerin hat Deutschland und ihre CDU im Laufe der Jahre völlig umgekrempelt, indem sie sie auf populistische Weise moderner (also weg von Regeln und dem traditionellen Recht), jünger (peppiger, innovativer, unerfahrener und damit einfacher zu manipulieren) und weiblicher (Stimmenfang durch emanzipatorische Frauenpolitik auf Kosten der Familie) gestalten wollte, wie sie selbst wiederholt verkündete https://www.wiwo.de/politik/deutschland/weiblicher-juenger-und-mehr-einwanderer-cdu-will-moderner-werden/12010476.html .

Das aber ist reiner Aktionismus und Populismus. Dass es so etwas in unserem Lande nochmal geben könnte, hätte ich nie für möglich gehalten.  Wir werden sehen, „ob wir das noch schaffen“ bzw. verkraften können. Ich jedenfalls hoffe, nicht! 

Klaus Hildebrandt

www.conservo.wordpress.com     18.11.2020

Über conservo

ÜBER MICH, CONSERVO Liebe Leser, dieser Blog ist ein besonderer Blog. Er wurde 2010 von Peter Helmes gegründet, und ich führe ihn seit dem 1.11.2020 in seinem Sinne fort. Dieser Blog ist konservativ, er ist christlich, und er ist abendländisch. Allein das macht ihn in den diesen unruhigen Zeiten zu einem Exoten. „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Joh 8, 12) Heute steht alles auf dem Kopf. Was früher noch galt, gilt heute nicht mehr. Grenzen wurden aufgehoben, Geschlechter abgeschafft, die traditionelle Familie ist unter Dauerbeschuss, wer am meisten Minderheitenmerkmale auf sich vereint, darf – zumindest in Deutschland – fordern, was er will. Das Christentum steht weltweit mit dem Rücken zur Wand. Lau sind sie geworden – die Christen hier im Lande, aber auch die orientalischen Christen, die sich nach der Flucht aus dem Orient hier ein neues Leben aufbauen konnten, und dennoch angesichts der Islamisierung schweigen. Finanzstarke und einflussreiche Interessengruppen unter Klaus Schwab, Bill Gates, George Soros u.v.m. setzen weltweit den Great Reset mit seiner neofeudalistischen Ökodiktatur mittels Massenmigration, Globalisierung, Plandemien und mit Hilfe gekaufter Politiker, Journalisten und „Sozialen“ Medien gegen die Interessen der Völker mit nie gekannter Brutalität durch. Die geistige und seelische Not der Menschen steigert sich tagtäglich inmitten dieser finsteren Zeit. Gerade westliche Menschen scheinen jeglichen Halt, Glauben und ihre natürliche Wehrhaftigkeit verloren zu haben. Jeder wird im Leben auf seinen Platz gestellt. Jedes Volk hat sein Schicksal und muss es in seinem eigenen Land bewältigen. Migration und der entgrenzte Einheitsmensch sind nicht unsere Bestimmung. Dennoch wird erneut versucht, dem Menschen als freiem und göttlichem Wesen unter Tarnworten wie „Solidarität“, „Vielfalt“ und „Humanität“ die teuflische Gleichheitslehre des Kommunismus aufzuerlegen. Dies ist wider die Natur und wider jedes menschliche und göttliche Gesetz. „Hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer, das heißt vor der Heuchelei. Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird. Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.“ (Luk, 1 - 3) Dank Peter Helmes analysieren langjährige, hervorragende Kolumnisten, basierend auf christlichen Werten, in aller Klarheit das heutige Tohuwabohu aus verschiedensten Blickwinkeln: Die Geißel der Globalisierung, geostrategische Interessen, die Massenmigration und importierte Gewalt, das Versagen der Politiker und der Verlust unserer Werte, Kultur und Heimat. Die Kolumnen wie auch die Diskussionen sind offen, respektvoll und tabufrei; denn nur so kann man die drängenden Themen der Zeit in der Tiefe analysieren, Machtstrukturen herausarbeiten und Roß und Reiter benennen. Nur so können wir uns auf uns selbst und unsere Stärken rückbesinnen und Deutschland, unsere Heimat, verteidigen. „Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Joh, 32 – 33) Nochmal: Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Deshalb sind unsere westlichen Wurzeln, Werte und unser Glauben nötiger denn je. Sie geben uns den Rückhalt, um aufzustehen und zu sagen: „Nein. Bis hierher und nicht weiter. Es ist jetzt genug!“ Wie schon Peter, lade ich Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren und zu kritisieren. Eine kleine Regel muss ich leider einbauen. Unterschiedliche Ansichten können durchaus in aller Härte debattiert werden. Wer jedoch andere Foristen mehrfach persönlich angeht, beleidigt oder unflätig beschimpft, wird nach einer dreimaligen Verwarnung vom Diskussionsforum ausgeschlossen. Maria Schneider Beiträge bitte an Maria_Schneider@mailbox.org Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Websites ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden jedoch derartige Links umgehend entfernen. Maria Schneider 10.11.2020
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Allgemein, Kultur, Medien, Merkel, Politik Deutschland abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

59 Antworten zu „Das Parlament seiner Verantwortung und Rechtstreue gegenüber dem Grundgesetz peu à peu entzogen und jegliche Opposition ignoriert und diffamiert“

  1. dfd10 schreibt:

    Hallo,

    ich weiß, das gehört nicht in dieses Thema, aber die Amerikanischen Wahlen haben einen sehr starken (wenn nicht sogar dramatischen) Einfluss auf Europa. Ob man’s mag oder nicht, Amerika ist ein Imperium und die stärkste macht zumindest der westlichen Welt. Mit anderen Worten, was da vorgeht betrifft uns alle, ob uns das passt oder nicht. (Persönlicher Kommentar: MIR NICHT!)

    Also, nur für die, Die das interessiert. Ansonsten,
    entschuldigt bitte das ich das einfach so einblende.
    =======================================

    Übrigens, die Ukraine hat gegen Joe Biden einen Haftbefehl erlassen, Korruption und Einmischung.

    Erstmal ein Video Link, nur ein paar Minuten. „Bei CNN spielt sich vor laufender Kamera, etwas sehr dubioses ab.“ Englisch, DEUTSCHE UNTERTITEL:

    Zum Ende, vor laufender CNN Kamera wie Stimm-Prozente einfach ausgetauscht werden. Nochmal: EINFACH AUSGETAUSCHT…

    Dieses Wahlprogramm wird auch in Deutschland verwendet. Jetzt wundern mich die Wahlergebnisse nicht mehr.

    Des Weiteren ein sehr extensiver Bericht von/in Gatestone über die gegenwärtige Situation. Was passiert ist, Zusammenfassung, was geplant ist seitens Trumps Team, und warum das Zeit braucht. Legale Prozeduren. Leider nur auf Englisch, aber verschieden Browser bieten direkte Übersetzung an, z.Bsp. Chrome von Google. Link:
    https://www.gatestoneinstitute.org/16770/stolen-election

    Und noch ein „Übrigens“ – eigentlich zwei davon, na wenn ich schon mal dabei bin. 🙂

    Wenn Trump will kann er die Wahlen für Ungültig erklären. Er hatte vor einiger Zeit eine Direktive erlassen (d.h./bedeutet: Imperialer Befehl…) speziell für den Fall das Ausländische Einmischung oder auch ’nur‘ Beeinflussung der US-Wahlen stattfinden sollte. Ich glaube er und seine Mannschaft wussten was kommt.

    Hier Auszüge von „Judicial Watch“, Englisch, folgt mit DEUTSCHER Übersetzung von mir:
    Judicial Watch has long warned of the chaos and increased risk of fraud from recklessly mailing 100 million ballots…. Our most recent research, in September, revealed that 353 U.S. counties had 1.8 million more registered voters than eligible voting-age citizens…..
    ……In Pennsylvania, our litigation to clean up dirty voting rolls there uncovered 800,000 “extra” names on the rolls…..
    ****Übersetzung***:
    Judicial Watch warnte seit langem vor dem Chaos und steigendem Risiko des Wahlbetruges aufgrund der rücksichtslosen Postalen Verteilung von 100 Millionen (nochmal: 100 Millionen !!!!) Stimmzetteln.Unsere letzte Untersuchung im September enthüllte das in 353 U.S. Bezirken 1.8 Millionen mehr Wähler registriert wurden als es Wahlberechtigte Bürger gab/gibt…
    In Pennsylvanien hatte unsere Strafverfolgung gegen schmutzige Stimmen 800.000 extra Namen im Wahlregister gefunden….
    „Judicial Watch“ ist eine private US Organisation die nicht nur Wahlbetrug gerichtlich verfolgt, sondern auch Senatoren, Repräsentanten und anderen Regierungs Mitgliedern oder Beamten die sich nachweislich was zu schulden kommen lassen das gegen das Interesse der Bevölkerung oder Gegen die US Verfassung gerichtet ist. Dieser Verein ist von Spenden finanziert – nachmachen. Glaub aber nicht das das in Europa möglich ist – vielleicht in Ungarn.
    Wie gesagt, Entschuldigung das ich hier dazwischen und alles Gute an Alle Mitkonserven.

    PS: Update 17 Nov: Der Direktor der Demokratischen Partei des Bundesstaates Texas für die politische Strategie im Präsidentschaftswahlkampf von Joe Biden wurde wegen Wahlbetrugs verhaftet. Der Funktionär der Demokratischen Partei, Dallas Jones, wurde formell beschuldigt, während dieser umstrittenen Präsidentschaftswahl im Namen der Joe Biden-Kampagne bei der Durchführung einer illegalen Wahlzettelsammlung im Bundesstaat Texas geholfen zu haben

    Gefällt 4 Personen

    • Mona Lisa schreibt:

      In dem Twitter-Link findet man ein Stückchen weiter unten eine Standbildaufnahme des Wahlcomputers, da sieht man es ganz genau und kann es selbst nachrechnen.

      Tatsache : 560 schon gezählte Stimmen für Trump einfach weggenommen und bei Biden draufgerechnet …. Wahnsinn !

      Jetzt fehlt nur noch, dass die Demokraten, die unangefochtenen Meister in Umwandlungsprozessen (oben ist unten, links ist rechts, vorne ist hinten, rot ist grün, Liebe ist Hass usw. usf.) die Uhren rückwärts laufen lassen und behaupten es verhalte sich genau umgekehrt.
      … um was wolle mer wetten ?

      Gefällt 3 Personen

    • Mona Lisa schreibt:

      dfd, freut mich total, dass Du zu alter Fitness findest !

      Hast Du das schon gelesen :
      https://www.epochtimes.de/politik/ausland/whistleblower-smartmatic-software-hat-wahlergebnisse-in-venezuela-manipuliert-a3382459.html

      Gut, man könnte jetzt sagen, die Reps wollen damit gleich eine Fliege mehr erschlagen und Venezuela in ein Pulverfass verwandeln, und eigentlich geht es sie ja auch nichts an, aber ich bin noch zwiegespalten und halte es eventuell für einen geschickten Schachzug.

      Das US-Wahldrama scheint sich zu einer gigantischen Monsterwelle aufzubauen.

      Gefällt 2 Personen

      • DFD schreibt:

        Dank Dir, ja mir geht’s ein bisschen besser. aber volle Genesung noch 5-10 Monate… Na ja.

        Wie dem auch sei, das Ding mit den US-Wahlen sollte auch W. Europa Sorgen bereiten, denn Deutschland, GB, und noch verschieden andere Laender benutzen auch das „Dominion Wahlprogramm“. Deshlab, ich bin schon lange misstrauisch ueber die Deutschen Wahlergebnisse.

        Gefällt 2 Personen

        • Mona Lisa schreibt:

          Oh ja, das wird uns mit Sicherheit noch sehr große Sorgen bereiten. Das Thema hat das Zeug dazu, die Demokratie zu stürzen. Was recht betrachtet ein Hauptanliegen der NWO ist. Insofern muss man sich auch fragen, ob dieser doch so offensichtlich präsentierte Wahlbetrug in den Staaten – angeblich wurden ja sogar Stimmzettel für Trump an Strassenrändern gefunden (statt sie einfach zu verbrennen) – nicht genau darauf abzielt.

          Gefällt 2 Personen

  2. Mona Lisa schreibt:

    Und so geht das im heißgeliebten Bruderstaat :
    https://www.epochtimes.de/politik/ausland/russisches-unterhaus-stimmt-in-erster-lesung-immunitaetsgesetz-fuer-putin-zu-a3383008.html

    Immunität vor Strafverfolgung auf Lebenszeit.
    Super Sache, da kann sich Frau Hitler noch ’ne Scheibe abschneiden.
    Hach ja, die arme Frau hat es in DE ungleich schwerer. Immer muss man diese Diktaturverweigerer erst umständlich auf Spur bringen, welch müsames Unterfangen.

    Gefällt 2 Personen

  3. ceterum_censeo schreibt:

    ‚Livestream‘ aus Berlin aktuell:

    Gefällt 1 Person

    • volksvertreter schreibt:

      C c
      Dann gehen wir eben ab morgen ohne Anmeldung auf die Straße.
      Das ist dann der letzte Weg.

      Liken

      • Mona Lisa schreibt:

        So siehts aus.
        … allerdings bin ich auch heimlich sehr versucht, die stupiden Realitätsverweigerer vorgehen zu lassen. Macht einfach keinen Spaß für Idioten den Kopf hinzuhalten und sich von ihnen dafür auch noch hassen zu lassen.

        Gefällt 2 Personen

    • ceterum_censeo schreibt:

      +++ Update 12:30 Uhr: Die Polizei setzt jetzt Wasserwerfer gegen das eigene Volk ein!

      (‚Panzer BE 3‘ , cc.)

      +++ Update 11:30 Uhr: Festnahme des AfD-Bundestagsabgeordneten Karsten Hilse! Hilse wurde seiner Aussage nach von Polizeibeamten angehalten, da er keine Maske trug. Ein von ihm vorgezeigtes Attest, das ihn vom Tragen einer Maske befreit, wurde von den Beamten nicht akzeptiert. Schließlich endete die „Befragung“ der Beamten damit, dass Hilse brutal zu Boden gerissen wurde. +++

      Video m. K. Hilse: https://www.youtube.com/watch?v=GUE7yFnXa1I

      Gefällt 2 Personen

      • Mona Lisa schreibt:

        Wortführer werden besonders gerne brutal angegangen. Ihre Ohnmacht gegenüber der Staatsgewalt soll das Kollektiv demoralisieren.
        „Guckst Du : dein Ansager hat auch keine Chance, also versuch’s erst gar nicht.“

        Gefällt 2 Personen

      • ceterum_censeo schreibt:

        Karsten Hilse MdB: Zu Boden geworfen und behandelt wie ein Schwerverbrecher ….

        Wie UdSSR zu Stalins Zeiten?

        Gefällt 3 Personen

      • ceterum_censeo schreibt:

        Stephan Protschka, AfD …. und ‚Panzer‘ BE 1 sprüht …….

        Liken

      • Dr. M. schreibt:

        Herr, wirf Hirn vom Himmel…oder Feuer gegen diesen Volksverhetzer… Wie wärs damit mal Nachrichten zu schauen um auch mitzubekommen was die Realität da draußen so tut?

        Liken

        • Dr. Gunther Kümel schreibt:

          https://deutsch.rt.com/nordamerika/109296-trump-kampagnen-anwaltin-uberwaltigende-beweise/

          Die ehemalige Bundesanwältin Sydney Powell, die nun Teil des Rechtsteams von Donald Trump ist, redet von einer überwältigenden Menge an Beweisen, die auf einen „massiven Wahlbetrug“ hindeuten würde. Die Wahlergebnisse in mehreren Bundesstaaten könnten laut ihr nun gekippt werden.
          Die gesammelten Beweise weisen auf einen „massiven Wahlbetrug“ durch die Demokraten in den umkämpften Bundesstaaten. Der Betrug selbst soll mithilfe des Wahltechnologieanbieters Dominion Voting Systems und dem Softwareanbieter Smartmatic vollzogen worden sein.

          „Wir bereiten uns darauf vor, die Wahlergebnisse in mehreren Staaten umzukehren. Präsident Trump gewann nicht nur mit Hunderttausenden von Stimmen, sondern mit Millionen von Stimmen, die durch diese Software – die ausdrücklich für diesen Zweck entwickelt wurde – verschoben wurden.“
          „Wir haben Zeugenaussagen darüber, warum die Software entwickelt wurde. Sie wurde entwickelt, um Wahlen zu manipulieren. Er (Neffenger, Anm. d. Red.) war umfassend darüber informiert, er sah es in anderen Ländern geschehen. Es wurde international exportiert, damit die Menschen, die hinter Smartmatic und Dominion stehen, ihren Profit rausziehen.“

          Liken

  4. Dr. Gunther Kümel schreibt:

    Sehr geehrter Herr Hildebrandt,
    Zu Recht prangern Sie die immer massivere Kontrolle durch die Merkel-Clique an.
    Aber das ist dennoch ein überaus regierungsfrommer Ansatz.

    Wie kam es dazu?
    Als im Januar das Virus China im Griff hatte, zeigte TAIWAN (und Thailand), daß die Epidemie durch einfache Maßnahmen vermieden werden kann. DORT GAB ES KEINE EPIDEMIE!
    Andere Länder haben die Epidemie nach Wochen und Monaten besiegt: Korea, Kambodscha, Myanmar, Laos, Singapur, China, Malaysia. In allen diesen Ländern treten kaum Neuinfektionen auf, es gibt keine Intensivpatienten und Toten, die Wirtschaft blüht.

    Die Merkel-Clique hätte sich für VERMEIDEN oder BESIEGEN ebtscheiden können.
    Statt dessen entschieden die Verantwortlichen sich dafür, die Epidemie zuzulassen.
    Der R-Faktor wird nahe 1 gehalten, d.h., die Zahl der Neuinfizierten, der Schwerkranken, der Toten bleibt immer gleich hoch. Auf Dauer.
    Und die Kontrolle geht weiter, wird stets enger. Auf Dauer.
    Der Regierung ist also vorzuwerfen, daß sie die Epidemie ZUGELASSEN und nicht ELIMINIERT haben. Sie ist daher für ein Massentötungsdelikt verantwortlich.
    Getraut sich niemaND, DAS AUSZUSPRECHEN ??!

    Gefällt 2 Personen

    • ceterum_censeo schreibt:

      Aber JA doch! – Indessen das geht MerKILL (!!!) am A … chtersteven vorbei. War halt ‚alternativlos‘.

      Liken

      • Dr. Gunther Kümel schreibt:

        cetrum censeo,
        Natürlich ist nicht zu erwarten, daß Merkel irgendwie einlenkt.
        Aber wenn die Menschen, z.B. die „Querdenker“, die Tatsachen kennen und einordnen würden, dann hätte ihr Kampf ein vollkommen anderes Gewicht!

        Der Vorwurf eines vorsätzlichen Massentötungsdeliktes (mittlerweile a 13.000, das Sterben geht weiter!) wiegt doch sehr viel schwerer als, „Der Mundschutz ist lästig und unnütz“ oder „Die Brille läuft an!“ oder sogar „Wir wollen diese Kontrolle nicht!“

        Aber nicht einmal auf diesem Blog vertreten die Leser den schweren Vorwurf!
        Mit der Ausnahme von ceterum censeo, natürlich.

        Liken

        • Mona Lisa schreibt:

          Ach Kümel, diesen Vorwurf schmettern die doch ab wie nichts.
          Und was würde er auch bringen, außer noch mehr Isolationshaft bis zur Impfung, weil der Bürger ja nun endlich die unglaubliche Tödlichkeit des Virus eingesehen hätte.
          Fordern Sie doch nicht andauernd eine Umdenke bei den andern. Denken Sie doch Ihre Strategie erstmal selbst zu ende.

          Und vielleicht haben Sie es ja trotz geistiger Abschottung mitgekriegt : es geht hier längst nicht mehr um Mundschutz, Brille und harmlose Kontrollen.

          Wenn Ihre Strategie auch nur den Hauch eines Erfolgs verspräche, glauben Sie nicht, die AfD hätte ihn längst ins Rennen geschickt.
          Da können Sie aber drauf wetten, dass diese gescheiten, überproportioniert vertretenen AfD-Juristen schon längst Witterung aufgenommen hätten.
          Sie müssen nicht immer glauben, dass Sie der einzig Gescheite in diesem Land sind.

          Sie klammern sich an eine fixe Idee, die andere längst durchdachten und vor allem zu ende dachten.
          Der Zeitpunkt für Maßnahmen wie in China oder Ihrem Favorit Taiwan ist eh längst rum, und einen Schadensersatz für bereits Verstorbene gibt es nicht wirklich, und wenn, dann in Geldform, den sich die betroffenen Angehörigen über die Steuerkasse quasi selbst auszahlen würden.

          Also in aller Kürze, ich finde Ihre Halsstarrigkeit keinen Millimeter über den eigenen verbohrten Tellerrand zu gucken unerträglich.

          Liken

        • Ingrid schreibt:

          Genauso ist es Mona -Lisa, mir geht der mit seinem dauernden Geschwafel auch gehörig auf die Nerven.
          Mit seinen Toten!!!!
          Kümel in Deutschland sterben pro Jahr 250 tausend Menschen an Krebs und ebenso viele an Krankenhauskeimen.
          Seien sie vorsichtig, dass sie nicht ins Krankenhaus müssen, denn das ist gefährlicher als an Covid zu sterben.

          Gefällt 2 Personen

        • Mona Lisa schreibt:

          Ingrid,
          eben drum !
          Aber der Herr Kümel begreift das nicht, weil er es nicht begreifen will.
          Er spielt lieber den Corona-Todes-Reiter ohne Sattel und Zaumzeug.
          Da kann er sich noch so viel Wissen anlesen, abspeichern und wiederkäuen, das eigene Denken und reale Zusammenhänge erfassen, nimmt ihm das nicht ab.
          Und das ist es dann wohl auch, was die „kognitive Dissonanz“ meint, und auch das, was Ulfried mit Geschwätzwissenschaftlern meint.

          Liken

  5. Dr. Gunther Kümel schreibt:

    Klaus Schwab:
    „Great Reset“ wird zur Verschmelzung unserer physischen, digitalen und biologischen Identität führen.“

    Masterminds des „Great Reset“ planen nur scheinbar eine „Verschmelzung von Kapitalismus und Sozialismus“, tatsächlich ist einfach Tyrannei geplant: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/507443
    Neuer „Bretton Woods“-Moment: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/507476
    „The Great Reset“: Anti-Rassismus-Proteste und Corona werden neue Weltwirtschaftsordnung einleiten: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/505282
    „The Great Reset“: Wie die Eliten der Welt eine neue Wirtschaftsordnung planen: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/504717
    Der „Great Reset“ wird von Blackrock gesteuert, die Staaten dürfen nur assistieren: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/506472

    Gefällt 2 Personen

  6. Dr. Gunther Kümel schreibt:

    „So war die Sowjetunion“: Ungarn und Polen blockieren Corona-Billionen der EU !

    „So war die Sowjetunion“

    Als ehemaliger Dissident gegen die kommunistische Diktatur sagte Orbán, dass ihn die Vorgangsweise der EU zum Budget an die Sowjetunion erinnere: Nettozahler sollen im Ernstfall zahlen

    „Wenn ich dieses Projekt lese, ist es dasselbe. Ohne objektive Kriterien wollen sie auf ideologischer Basis Länder erpressen, indem sie ihnen die Einspruchsmöglichkeit entziehen.“
    In der Sowjetunion wurden „Bedingungen ohne objektive Kriterien auferlegt. Wenn dann jemand aus der Reihe trat, wurde er schwer bestraft.“
    Kritiker wurden als „anti-sowjetisch“ gebrandmarkt und für dieses Vergehen bestraft. Heute wolle man in der EU andere Meinungen als „anti-europäisch“ bestrafen. Orbán:

    „Das ist nicht, was wir wollten, wir haben die Europäische Union nicht geschaffen, um eine zweite Sowjetunion zu errichten.“

    Gefällt 3 Personen

    • Mona Lisa schreibt:

      Tja, es scheint von der EU verunmöglicht worden zu sein, dass Orban nach dem A der Erkenntnis auch zum B der Konsequenz des Austritts schreitet.
      Orban ist ja ein Mann der Tat und dass er nicht Austritt wird seine Gründe haben.
      Das ist, wenn man zu lange in der Erpessungsfalle stehen bleibt, sie wird immer enger bis einem die Füsse zum selbstlaufen abfallen.

      Gefällt 2 Personen

      • DFD schreibt:

        Ich glaube/vermute es ist eher das er so lange bleibt, so lange da noch was zu holen ist. Dann weg.

        Und dann? Wie Arnie sagte: „Hasta La Vista, Baby!“

        Gefällt 2 Personen

        • Mona Lisa schreibt:

          Ja, den Gedanken hatte ich auch schon, dass hier jeder auf den anderen wartet.
          Einfach mal holen was zu holen ist und warten bis die größeren Schwergewichte zusammenbrechen. Damit kann man sich eine Menge Kampf ersparen.

          „Die Zeit eilt, teilt und heilt“ steht über mancher Eingangstür.

          Gefällt 2 Personen

  7. Dr. Gunther Kümel schreibt:

    Energieverbrauch nimmt in allen industrialisierten Regionen stark zu, aber die merkl-BRD schaltet die Kraftwerke ab. Jetzt importieren wir teuer den billig hergestellten Strom aus Kernkraftwerken und exportieren Strom aus Windrädern, der nicht gespeichert werden kann. Und da bezahlen wir noch dafür, daß jemand diesen Extra-Strom überhaupt abnimmt!

    Gefällt 3 Personen

    • Mona Lisa schreibt:

      Das dient der Abhängigmachung.
      Fügt sich DE nicht, wird DE einfach der Strom abgestellt.
      Bei fehlender Unterwürfigkeit und einem Dexitversuch wird uns ja auch mit Krieg gedroht.
      „Nur die EU kann europ. Kriege verhindern“, bedeutet nichts anderes, als dass es Krieg geben werde, wenn sich einer vom Acker stiehlt.
      Die Briten scheint das aus mehr oder weniger unerfindlichen Gründen nicht zu beeindrucken. Liegt wohl daran, dass sie auf einer Insel leben und nicht unmaßgeblich am EU-Erpresser-Bund beteiligt sind. Vor Jahren schon konnte man lesen, dass die Briten auch nach einem Brexit ihre Einflussmöglichkeiten in der EU wahrnehmen wollen und werden. Tja – auch Churchill lebt. Die unheilvollen Gestalten des 20. Jahrhunderts werden wohl nie sterben.

      Gefällt 1 Person

  8. text030 schreibt:

    Wasserwerfer gegen friedliche Bürger. Nun hat Merkel die Bilder, die sie 2015 nicht an den europäischen Aussengrenzen sehen wollte. Unser Land versinkt in Anarchie und Schande:

    Gefällt 4 Personen

    • Mona Lisa schreibt:

      Ich frag mich immer : WO sind denn da jetzt eigentlich unsere gleichberechtigten Gäste ?
      Wir schaffen und streiten für sie und die verkrümeln sich.
      Wieso sind diese Heuchler nicht zu tausenden auf den Strassen und verteidigen den deutschen Rechtsstaat, der sie ernährt, beschützt und Freiheit bietet ?
      Ja Mensch, da hätten sie auch zuhaues bleiben können.
      Die scheinen den Popo nur hochzukriegen, wenn es gegen die Bio-Bevölkerung geht.

      Gefällt 3 Personen

    • ceterum_censeo schreibt:

      Aktuell … ein Thorsten Frei (?), ‚C’DU …. erinnert mich an den unseligen Harbarth zum ‚Migrationspakt‘ 2018

      Gefällt 1 Person

    • text030 schreibt:

      Ab morgen hat D eine neue Zeitrechnung. 31 Jahre nach dem Mauerfall sind nicht die Feinde der Demokratie besiegt, sondern das GG und seine Verteidiger. Kein politisch Verfolgter der DDR hat dafür sein Leben oder seine Gesundheit gelassen, jahrelange Repression ertragen oder die Härte des Systems ertragen, um nun getriggert zu werden. Oder??????????????????????????????????????

      Gefällt 3 Personen

  9. ceterum_censeo schreibt:

    ‚Abstimmung‘ beginnt – Das ERMÄCHTIGUNGSGESETZ nimmt seinen Lauf….

    Gefällt 2 Personen

    • Mona Lisa schreibt:

      Gauland : Nicht mal eine zeitliche Begrenzung steht drin !

      Sie müssen einfach nur die „epidemische Lage“ aufrechterhalten und danach geht es die Analen der Gewohnheitsrechte über.
      Nichts steht drin : keine zeitliche Begrenzung, keine genaue Definition der epidemischen Lage, keine Rücksetzungsklausel, kein Ende in Sicht.
      Nun isses halt da !
      Und unter dem Vorwand des Gesundheitsnotstands können Polizeibeamte zu jeder Tages- und Nachtzeit in die Häuser und Wohnungen eindringen und angeblich Infizierte abholen um sie zu isolieren – politisch Verfolgte zuerst !

      Und zu all dem sagen Regierung und Oppositionen, kurz die Einheitspartei des Grauens im üblichen Verdrehungsmodus, es sei kein Grundrechteeinschränkungsgesetz, sondern ein Grundrechteerweiterungsgesetz (fragt sich bloß für wen).

      Ab heute liebe Freunde ist „my home is my castle“ Geschichte.
      Auf der Strasse verfolgen uns Messermänner und im bisher geschützen Wohnraum der Staat. Unbewaffnet und jeder Willkür ausgesetzt wird für viele der letzte Zufluchtsort der Freitod sein.

      Gefällt 3 Personen

      • DFD schreibt:

        „Polizeibeamte zu jeder Tages- und Nachtzeit in die Häuser und Wohnungen eindringen und angeblich Infizierte abholen um sie zu isolieren – politisch Verfolgte zuerst !“

        Unter Stalin und Nachfolger waren Opponenten ja Psychisch krank. Bei Merkel und Co. sind Opponenten eben Corona (oder irgendwas Anderes) infizierte.

        Nachruf: Und so wurde die ‚Demo‘ aus Deutschland vertrieben. Du weisst schon, die ‚Kratie‘. Die gleichgueltigen Michel werden die sehr bald vermissen – oder auch nicht. Au backe!

        Gefällt 1 Person

        • Mona Lisa schreibt:

          Eine Begründung für die Notwendigkeit des 28a sei der Anspruch jedes Bürgers auf eine Impfung.
          Das muss man sich vorstellen, was die den Leuten für einen Nonsens erzählen.
          Diesen Anspruch hatte jeder Bürger auch schon vor 28a und wenn der Impfstoff ausging, dann war es eben so und der Bürger musste warten oder leer ausgehen. Und das wird mit dem neuen Impfstoff auch nicht anders sein.
          Zur Strafe für diese Verdummbeutelung müssten jetzt sofort alle gegen die Bundesregierung klagen weil kein Impfstoff bereitsteht. Aber natürlich hat man sich da abgesichert, das ist dann einfach höhere Gewalt und der Regierung nicht anzulasten.

          Der gutgläubige Bürger wird hier nur noch nach Strich und Faden verladen.
          Tja, und wer hier genug davon hat, der kann ja das Weite suchen. Also egal wie es läuft, es läuft immer zur besten Zufriedenheit der Machthaber.
          Es ist schlicht zum heulen !

          Gefällt 1 Person

      • Dr. Gunther Kümel schreibt:

        Die Maßnahmen gegen die Epidemie kritisiert ihr, und das ist richtig.
        Aber kaum einen stört die Tatsache, daß die merkl-„Gruppe“ selbst die Epidemie inszeniert hat!
        Ihr seid lammfromm, so will euch das merkl haben!

        Liken

    • ceterum_censeo schreibt:

      Und der Vollständigkeit halber:
      BunTesrat

      Bundesrat: 996. Sitzung (Sondersitzung) zum Infektionsschutzgesetz
      18. November 2020

      Hier findet sich u.a. eine Hetzrede (was sonst) eines gewissen SED – Vertreters
      Buntesrat Thüringen (ab ca. Min 53:00),
      Bernhard Imanuel Hoff SED , Minister für BunTesangelegenheiten Thüringen – ja, einer des von MerKILL durch Putsch ins Amt gehievten Genossen Rammeklo geschätzten linientreuen Schranzen – we sich’s antun will.

      Anschließend allerdings winkt Erholung – das liebliche Gesäusel von Frl. Spahn.(ferkel). Wer’s allerdings glaubt, wird selig.

      Gefällt 1 Person

  10. luisman schreibt:

    Das Ermaechtigungsgesetz von 1933 hatte ja ein Vorspiel in der jungen deutsche Demokratie.Es waren die beiden mehr oder weniger Blankovollmachten die Stresemann und Marx durchboxten, 1923. Wie wir wissen hat dieser Lapsus nur 10 Jahre gebraucht bis er sich raechte.

    Was gerade passiert ist eher so auf 1923 Ebene. Ich glaube aber, dass es diesmal nicht 10 Jahre dauern wird, bis wir wieder auf 1933 Level sind. Wer aus der Geschichte nichts lernt, der wiederholt sie eben.

    Gefällt 1 Person

    • Dr. Gunther Kümel schreibt:

      Luisman,
      Selbst Wikilügia führt aus, daß es in der Weimarer Republik eine ganze Reihe von derartigen Gesetzen gab. Die letzten beiden Kabinette vor der Kanzlerschaft Hitlers regierten ebenfalls autoritär (Notverordnungs-Paragraph), bloß ohne Billigung durch den Reichstag.

      Gefällt 2 Personen

  11. Dr. Gunther Kümel schreibt:

    https://sciencefiles.org/2020/11/18/drohen-beleidigen-stimmen-kaufen-und-stehlen-brave-new-world-der-us-democrats-wahlbetrug-episode%e2%88%9e/

    Drohen, Beleidigen, Stimmen kaufen und stehlen:
    https://sciencefiles.org/wp-content/uploads/2020/11/Detrout-Wahlllokal.mp4?_=1
    Gestern Abend nun ging es im Wayne County darum, die Ergebnisse zu zertifizieren und damit den Weg frei zu machen, um die Ergebnisse für Michigan als Ganzes zertifizieren zu können. Die beiden Vertreter der Republikaner im Gremium weigerten sich und forderten eine Überprüfung.
    Die Folge: die beiden Republikaner wurden massiv mit Gewaltakten bedroht, mit Beleidigungen und Beschimpfungen überhäuft. Zuletzt gaben sie dem unerträglichen Hexensabbat nach und zertifizierten, allerdings unter Vorbehalt einer Nachprüfung.
    Das Video zeigt einen der „Democrats“, wie er geifert und droht. Man braucht gar keine Übersetzung:
    https://sciencefiles.org/wp-content/uploads/2020/11/Ned-BLM-threats.mp4?_=2

    In Wayne County wurde besonders intensiv gefälscht (zB Verdecken der Fenster), aber es werden immer mehr Fälle aufgedeckt:

    In Georgia wurden in Floyd County Stimmen “gefunden”, mit einem erheblichen Netto Stimmengewinn für Donald Trump. Ebenso in Fayette und in Walton County, Stimmen, die mehrheitlich für Donald Trump abgegeben wurden. … “menschlicher Fehler”? …sowohl in Fayette als auch in Walton County wurden die Stimmen von der Wahlmaschine gescannt. Sie sind nach dem Scannen irgendwie verloren gegangen. Auch die Vertreter des Unternehmens “Dominion”, das bekanntlich die Wahlmaschinen stellt, haben keine Erklärung dafür, dass Stimmen nicht erfasst wurden, obwohl sie erfasst wurden.

    Ein weiterer Einzelfall wird aus Kalifornien berichtet. Wie wir alle wissen, weil es die MS-Medien ständig behaupten, sind Briefwahlen sicher, die Ergebnisse verlässlich, Wahlbetrug nicht vorhanden. Ein Verantwortlicher der Biden Campaign hat Tausende Stimmen von Wohnsitzlosen und von Menschen in Pflegeheimen “gesammelt” bzw. gekauft und für diese ausgefüllt bzw. von Mitarbeitern der Biden Campaign ausfüllen lassen. Ein Mark Anthony Gonsalves und ein Kandidat der US-Democrats, stehen in Los Angeles vor Gericht, weil sie in mehr als 8000 Fällen versucht haben, Wahlbetrug mit Briefwahlunterlagen zu begehen. Das Paar hat Wahlunterlagen bei Wohnsitzlosen und bei den Insassen von Pflegeheimen eingesammelt, um diese dann in deren Namen abzugeben. Beide haben sich dabei so dumm angestellt, dass der Versuch schon vor der Wahl entdeckt wurde.

    Gefällt 2 Personen

  12. ceterum_censeo schreibt:
  13. ceterum_censeo schreibt:

    Chebli kapiert mal wieder gar nichts – aber twittert darüber –

    die „Staatssekretärin für Dingsbums“
    https://www.journalistenwatch.com/2020/11/18/chebli-kapiert-mal-wieder-gar-nichts-aber-twittert-darueber/ wer sich’s antun will.

    Überigens wenn ich mich nicht verguckt habe, hat dies geniale Wesen heute in der BunTesrats – Sitzung rumgesessen …. und kräftig auf ihrem ‚Dingsbums‘ (WIE heißt das Ding?) rumgedaddelt. Merke: Im shithole RRG – Berlin ist alles möglich.

    Gefällt 1 Person

    • Dr. Gunther Kümel schreibt:

      ceterum censeo,
      Die Italiener nennen das Ding „Telefönchen“, auf Englisch heißt es „cellular telephone“.
      Einem Schwaben wurde das Ding in die Hand gedrückt, als es noch ganz neu war.
      Der Schwabe, erstaunt: „Ei, hään di . . ! Hään di kei schnur dra??“
      So wurde ein Name für das Ding gebräuchlich, bloß geschriwwe wird es allweil verkehrt!

      Gefällt 2 Personen

      • Mona Lisa schreibt:

        Der war gut.
        Ja die Schwoben sind in Sachen Klamauk unentbehrlich.

        Liken

      • ceterum_censeo schreibt:

        Ja – versteht sich.Schöne Geschichte.
        Da ich des Englischen durchaus mächtig bi, weise ich schon lange auf den Unsinn hin.

        Im angelsächsischen Raum bezeichnet man das als ‚mobile phone‘ (eher UK) oder ‚cellular phone‘ (eher US). Benutzt man gegenüber einem Englischsprachler die Bezeichnung ‚Handy‘ wird der womöglich verdutzt fragen ‚Handy WHAT‘? und will wissen, welchen ‚Handlichen`Gegenstand man denn wohl meine ….

        Denn genau DAS bedeutet der Begriff – Handlich, convenient, conveniently to use, also ‚leicht zu handhaben‘ usw.

        Wieder eine dieser fürchterlichen *Denglisch‘ – ‚Kreationen‘ die jedem Englischsprachler grausige Schauer über den Rücken jagen lassen.

        Gefällt 3 Personen

  14. Shinobi schreibt:

    Hetze gegen die AFD läuft weiter auf Hochtiuren, wer gegen Merkel & SPahn ist, ist automatisch Rechtsradikal
    https://www.focus.de/politik/deutschland/infektionsschutzgesetz-im-bundestag-peter-altmaier-bedraengt-und-beleidigt-afd-abgeordnete-schleusten-blogger-ein_id_12675945.html

    https://www.focus.de/politik/deutschland/schaeuble-zeigt-sich-verstaendnisvoll-als-spahn-zu-seiner-rede-ansetzt-holen-afd-abgeordnete-ploetzlich-plakate-hervor_id_12675680.html

    AFD soll verfassungsfeindlich und antidemokratisch sein?
    Um die Demokratie abzuschaffen, braucht es keine AFD, denn Merkel, Spahn und Söder schaffen unsere Demokratie, Grundrechte und Freiheit sehr viel schneller in Rekordtempo auch ohne Zustimmung der AFD ab.
    Meiner Ansicht nach ist es an der Zeit ein Verbotverfahren gegen die Verfassungsfeinde von der CDU/CSU/SPD einzuleiten!

    Gefällt 1 Person

  15. Shinobi schreibt:

    Wissenschaftlicher Dienst deckt Mängel im Gesetzentwurf auf: Berichtspflicht der Regierung? Fehlanzeige
    https://www.epochtimes.de/premium/wissenschaftlicher-dienst-deckt-maengel-im-gesetzentwurf-auf-berichtspflicht-der-regierung-fehlanzeige-a3381716.html

    „Keine Befristung, keine Evaluierung und auch keine Verpflichtung, wonach die Bundesregierung dem Parlament regelmäßig Bericht erstatten muss. In seiner Stellungnahme vom 3. November spart der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages nicht an Kritik für die angedachten Änderungen zum Infektionsschutzgesetz.“

    Proteste in Paris gegen „globales Sicherheitsgesetz“ – Kritiker befürchten Willkür
    https://www.epochtimes.de/politik/ausland/proteste-in-paris-gegen-globales-sicherheitsgesetz-kritiker-befuerchten-willkuer-a3383914.html

    „In Frankreich sorgt ein neues Sicherheitsgesetz für Unmut bei einem Teil der Bevölkerung. Künftig soll es strafbar sein, Fotos von Polizeibeamten zu veröffentlichen, um diesen absichtlich Schaden zuzufügen. Amnesty International hält das Gesetz für fragwürdig. Eine solche Absicht sei schwer nachzuweisen.“

    Liken

  16. Shinboi schreibt:

    Jetzt sollen bibeltreue Christen an den Anti-Corona-Protesten schuld sein. Denn laut Linken Vollidioten vom Spiegel, wissen wir spätestens seit der Berichterstattung über die Bundestagswahlen 2017 , dass die bibeltreuen Christen alle Rechtsradikale und Verschwörunbstheoretiker sind, ohne Belege versteht sich. Denn der moderne linke Journalismus benötigt keine Belege um andere Menschen zu diffamieren!

    Wie die deutschen »Bible Belts« die Anti-Corona-Proteste befeuert
    Der Protest gegen die Corona-Politik organisiert sich vor allem rund um Dresden und Stuttgart. Die Regionen verbinden Widerstandsidentität, evangelikale Strukturen – und eine verbreitete Liebe zur AfD.
    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-warum-sachsen-und-stuttgart-zu-den-hochburgen-der-anti-corona-proteste-wurden-a-1d4b9bd8-1bfd-4682-bb83-d6a63efde8c1

    Bei den muslimischen Flüchtlngen handelt es sich dagegen laut Spiegel und deutschen Politikern der Altparteien um Goldstücke!

    Gefällt 2 Personen

  17. ceetrum_censeo schreibt:

    Bleibt n och nachzutragen:

    ‚Gilt das gesprochene Wort? Rede Angela Merkels vor dem Dt. Bundestag aus dem Jahre 2002‘

    MerKILL 2002:

    Für diese Rede in 2002 hat Angela M. das Kanzleramt bekommen – und den Einstieg in die SEDDR 2.0 Diktatur, wie wir inzwischen wissen und jeden Tag neu erfahren ‚dürfen‘.

    Gefällt 2 Personen

  18. Dr. Gunther Kümel schreibt:

    Im Januar mußte jeder wissen, daß SARS zu uns kommt.
    ABER NICHTS IST GESCHEHEN! WARUM EIGENTLICH ???
    Aus dieser Graphik kann man ersehen, daß die „Lenker“ keineswegs durch Bereitstellung von Desinfektionsmitteln vorgesorgt haben; . . . und von Beatmungsgeräten und Schutzkleidung und Mundschutz und Intensivbetten und Testkapazität und validen Tests und, vor allem, durch einen präzisen QUARANTÄNEPLAN !!!

    Liken

  19. Dr. Gunther Kümel schreibt:

    In BERG-KARABACH zerstören die eingeschleusten Hilfstruppen des IS aus Syrien die Kirchen in dem Gebiet, das Aserbeidschan erobert hat.

    Liken

  20. Dr. Gunther Kümel schreibt:

    BRD, Islamisierung durch das Jugendamt:
    https://unser-mitteleuropa.com/polnische-kinder-werden-in-muslimischen-familien-bleiben-muessen-das-deutsche-gericht-hat-kein-urteil-gefaellt/

    Die Mutter der Kinder, Klaudia Majewska, die in der deutschen Stadt Bad Salzuflen lebt, bat 2018 das Sozialamt um Hilfe bei der Suche nach einer Wohnung für sie und die Kinder. Zu dieser Zeit lebte sie bei ihrer Mutter.

    Das Jugendamt beschloss jedoch, vorerst ihren zweijährigen Sohn und dann auch ihre dreijährige Tochter ihr wegzunehmen. Die Kinder wurden in zwei verschiedene türkisch-muslimischen Familien untergebracht!!! Das BRD-Jugendamt erlaubte nur einen minimalen Kontakt der Mutter zu den Kindern. Majewska, die – wie ihre Kinder eine polnische Staatsbürgerin ist, teilt mit, daß die Kleinen misshandelt werden.

    Liken

  21. Dr. Gunther Kümel schreibt:

    https://unser-mitteleuropa.com/uebersetzerin-die-fluechtlinge-hassen-uns-sie-planen-uns-zu-islamisieren/
    Übersetzerin: „Die Flüchtlinge hassen uns, sie planen uns zu islamisieren“

    Die arabische Übersetzerin hat in einer Reihe von Asylzentren im ganzen Land gearbeitet und dabei entdeckt, dass muslimische Migranten „reinen Hass“ gegenüber Nicht-Muslimen und Frauen empfinden und dass sie planen, mehr Kinder zu bekommen, wobei sie die europäischen Wohlfahrtssysteme mit dem Ziel nutzen, „die Christen zu zerstören“. Die Übersetzerin erklärte, dass eine derartige Feindseligkeit sogar in Kindergärten spürbar sei, wo sich muslimische Kinder weigern, mit nicht-muslimischen Kindern zu spielen.

    Die 39-jährige Frau arbeitete in mehreren Flüchtlingszentren in ganz Deutschland und berichtet auch von analogen Erfahrungen von Seiten ihrer Übersetzerkollegen.

    In einer Veröffentlichung auf der katholischen Website Kath.net erklärte sie, dass islamische Flüchtlinge „erst dann ihr wahres Gesicht zeigen“, wenn sie untereinander in ihrer eigenen Sprache reden können.

    „Sie wollen, dass Deutschland islamisiert wird. Sie verachten dieses Land und unsere Werte“, sagte sie.

    Ein Zitat, das sie öfters von muslimischen Frauen hörte: „Wir werden unsere Zahl vervielfachen. Wir müssen mehr Kinder als Christen haben, denn nur so können wir sie hier vernichten.“

    Gefällt 1 Person

  22. Dr. Gunther Kümel schreibt:

    „Ich sehe die Kirche des dritten Jahrtausends von einer tödlichen Plage namens Islamismus geplagt. Sie werden in Europa einmarschieren. Ich sehe die Horden, die vom Westen in den Osten kommen: von Marokko nach Libyen, von Ägypten in den Osten“.

    Dies ist die schockierende Vision von Johannes Paul II.: Sie könnte dem Heerlager der Heiligen von Jean Raspail entnommen sein.

    Zeuge des Bekenntnisses ist Monsignore Mauro Longhi aus dem Presbyterium der Prälatur des Opus Dei, der während seines langen Pontifikats sehr oft in engem Kontakt mit dem polnischen Papst stand.

    Liken

  23. Shinobi schreibt:

    Die Balkanroute ist wieder offen: Mehr als doppelt so viele Illegale wie 2019
    https://zuerst.de/2020/11/19/die-balkanroute-ist-wieder-offen-mehr-als-doppelt-so-viele-illegale-wie-2019/

    Liken

Kommentare sind geschlossen.