Münchner Sicherheitskonferenz: Das Säbelrasseln hat Konjunktur

(www.conservo.wordpress.com)

Von J.E. Rasch *)

An der Biegung des Flusses

Solange die Protagonisten des Schreckens sich gegenseitig mit verbalen Muskelspielen in schachhalten, gibt es eine vage Hoffnung auf friedliche Lösungen. Doch das Säbelrasseln hat Konjunktur. Nicht nur die Machos unter den zeitgenössischen Weltenrittern scheinen eine gewisse Lust auf Funkenschlag und Donnerhall zu haben. Dazwischen wirken die schmalschultrigen „Gouvernanten“ Merkel, von der Leyen und Annegret KaKa sowie ihre bräsig-bleiche Leidensgenossin Nahles aus der dahinsiechenden Sozialdemokratie, geradezu wie eine putzige, aber irritierte Elevenschar, denen fatalerweise der Hamelner Flötenspieler  abhandengekommen ist.

Auf der Münchner Sicherheitskonferenz wurde jedenfalls deutlich, wie locker die Colts sitzen, wer die Munition und gleich auch noch die harten Drinks an der neuen „Sonder“-Bar bezahlen soll.

Wieso und wie aber deutsche Automobile „eine Gefahr für die nationale Sicherheit der USA“ sind oder noch werden sollen, entzieht sich derweil jeglicher Logik; selbst aus ökonomischen Erwägungen ist das schlichter Unsinn. Auch wenn Donald Trump und sein devoter Vize Mike Pence ihn propagieren, als sei er eine völlig überraschend entdeckte Botschaft aus den Qumran-Rollen vom Toten Meer. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Außenpolitik, EU, Islam, Merkel, Nahost, Nato, Politik, Putin, Trump, USA | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Darf man darüber berichten: Inzucht in muslimischen Gesellschaften?

(www.conservo.wordpress.com)

von altmod *)

In der neuesten Ausgabe des Deutschen Ärzteblatts wurde ein heikles Thema angeschnitten. Natürlich aus einem humanitären, idealistischen Impetus heraus, ohne dabei die mögliche Brisanz im Zeitalter der Political Correctness zu beachten. Trotz der hypermoralischen Sensibilisierung von Beobachtern gewisser Wissenschaftsfelder oder von Empirie. Der hier zur Rede stehende Beitrag könnte möglicherweise (nicht nur) in „Soviet Britain“ eine Verurteilung wegen unstatthafter Islamophobie oder Rassismus nach sich ziehen, möchte ich befürchten.

Der Artikel ist hier (noch?) frei abrufbar.

Konsanguinität – die Krankheit bleibt in der Familie

In Pakistan werden vier von fünf Ehen auf dem Land zwischen Cousin und Cousine geschlossen. Das Verheerende daran: Aus zahlreichen dieser Ehen gehen behinderte Kinder hervor. Die Eltern nehmen das als gottgegeben hin. Aufklärung gibt es selten.

Der Titel kommt scheinbar harmlos und humanitär bemüht daher, beinhaltet aber einen gewaltigen Sprengstoff, denn er behandelt ein Phänomen, das in muslimischen Gesellschaften endemisch ist – und nicht nur in Pakistan: Inzest, „Parallelcousinenehe“ – Bint ʿamm

Es gibt Millionen von behinderten Kindern in Pakistan, infolge von inzestbedingten Gendefekten: Muskeldystrophien, Mukoviszidose, Down-Syndrom, Thalassämie, Hörstörungen usw. treten dort gehäuft auf. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, APO/68er, Die Grünen, Frankfurter Schule, Kultur, Politik Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 34 Kommentare

Die Warren Sisters auf dem Weg nach oben (Aus der Serie: Sorben in aller Welt)

(www.conservo.wordpress.com)

Von Helmut Roewer *)

Who is who: Die Zwillings-Schwestern Elisabeth und Marion Warren. (Fotos: Foreign Affairs 1/2019). Unten: Nicht bestätigte Warren-Vorfahrin (mittlere Reihe, 2. von rechts).

Gleich nachdem der Council on Foreign Relations seine Absicht bekundet hatte, die Senatorin Elisabeth Warren für die Demokraten ins Präsidentschaftsrennen gegen Donald Trump zu schicken (Foreign Affairs 1/2019, pp. 50-61), habe ich als Reporter für die FakeBook-Mediengruppe deren Zwillingsschwester Marion Warren in Bad Belzig aufgespürt, wo das folgende Interview im Ruhebecken der Belzig-Therme zustande kam. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bildung, Kultur, Politik Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare

„Welt“ klagt über „linksrechtsdeutsche“ Querfront beim Spiegel

(www.conservo.wordpress.com)

Von floydmasika *)

Die Springer-Welt stellt sich in letzter Zeit immer wieder an die Spitze einer radikal-individualistischen Inquisition, die jede Loyalität gegenüber einem Staatsvolk als verfassungsfeindlich betrachtet. Manche Autoren betreiben kaum etwas anderes als Hexenjagd gegen die letzten Reste von Patriotismus, die sie insbesondere im Umfeld der AfD erkennen und beim Verfassungsschutz denunzieren möchten. Zu diesen gehört Matthias Kamann, der neulich eine Art Inquisitionsverfahren gegen den Kollegen Henryk M. Broder eröffnete.
Zu einem Rundumschlag besonderer Qualität lässt die Welt jetzt den zuletzt preisgekrönten Romanschriftsteller Maxim Biller ausholen.

Biller empört sich darüber, dass manche Leitmedien noch nicht entschieden genug die „Neue Rechte“ bekämpfen.

Zunächst beklagt Biller sich über eine Reihe berühmter Journalisten wie Frank Schirrmacher, die mit verdächtig wenig Schaum vor dem Mund über Wehrmachtsoldaten und über unkoschere Philosophen wie Heidegger, Cassierer, Benjamin und Wittgenstein schrieben, als ginge für sie von den „vordemokratischen“ Zeiten, in denen die Welt noch nicht ein digitales Dorf war, eine besondere Faszination aus.

Sturmgeschütz des linken Antisemitismus kokettiert mit Nazis

Dann holt er zum großen Schlag gegen das Hamburger Sturmgeschütz der Demophobie aus. Dass er der linken Wochenzeitschrift zahlreiche Tritte in Nazi-Fettnäpfchen vorwirft, scheint beim Springer-Publikum noch halbwegs gut anzukommen. Es erinnert an Henryk Broders beliebte Ausführungen über Weiterlesen

Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Antisemitismus, APO/68er, EU, Frankfurter Schule, Kultur, Medien, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Stickoxide: Trickreicher Fakten-Betrug der Regierung?

Von  Herbert Klupp *)

(www.conservo.wordpress.com)

Wie unser Umweltbundesamt uns belügt und betrügt – und niemand, kein Journalist, deckt den Fake auf!

Liebe Leser,

Am 13.2.19 kommt das Umweltbundesamt (UBA) mit einer grandios unwissenschaftlichen „Erklärung“ heraus, wo der längst als sinnlos überführte 40er-NOx-Wert an unseren Straßen „reingewaschen“ werden soll.

Einen Tag später haben dann viele Zeitungen, Radio- und Fernsehkanälen das Ganze eins zu eins unkritisch übernommen und uns allen „übergebraten“ als „Faktencheck“ oder „Studie des UBA“.

Statt von „Fakten“ könnte man jedoch besser von raffinierten Verdrehungen und Unwahrheiten des UBA sprechen.

Bei dem ganzen Zahlensalat wird einheitlich alles auf „Mikrogramm pro Kubikmeter“ (im folgenden „MGPK“ genannt) bezogen – nur nicht beim Zigarettenrauch. Weiterlesen

Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, EU, Medien, Merkel, Politik Deutschland, Umwelt, UNO, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 19 Kommentare

Bienen-Massensterben durch Windkraftanlagen – ein leider wenig thematisiertes Problem

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Für Freiheit und Demokratie – gegen die Diktatur der „großen Transformation“!

Vom Bienensterben wurden in der Vergangenheit an fast jedem Tag von den gün-roten Gutmenschen wahre Haß-Tiraden gegen die Pestizide des Konzerns Monsanto losgeschossen – streng nach dem Motto: „Zum sozialistisch-revolutionären Kampf im Rahmen der „großen Transformation“, der immer wieder von den grün-roten Massenmedien gepredigten neomarxistischen Ideologie einer völlig undemokratischen Diktatur zum „Wandel der Welt“ (Schellnhuber, Derrida, Habermas, Edenhofer, Leggewie Schneidewind u.a.) gehört die Vernichtung des „Großkapitals“ (siehe auch: https://conservo.wordpress.com/2018/12/10/das-ende-der-freiheit-totengraeber-maas-merkel-soros-eu-uno-konsorten/ sowie: https://conservo.wordpress.com/2019/02/07/die-grosse-transformation-ade-freiheit/).

Deshalb wurde frechweg behauptet, daß die in der Landwirtschaft genutzten Pestizide die hauptverantwortliche Ursache für das Bienensterben seien.

Als man dann aber feststellte, daß z.B. in Nähe der Nord- oder Ostseeküste – fernab jeder Pestizid-Belastung – Tausende von ganzen Bienenvölkern starben, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 44 Kommentare

DER GRÜNE DIKTATUR-VIRUS UND SEIN GEFÄHRLICHES ZERSETZUNGSPOTENZIAL

(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Dunkel *)

Meine Gedanken zum Wochenende. Es ist eine traurige und brisante Bilanz. Man sollte es sich sehr genau auch durchlesen.

Man hätte es schon in den 70er Jahren erkennen können:

Radikale, linke Studenten, ideologische Weltverbesserer, gepaart mit durchaus wichtigen und nötigen Umweltschützern, zentrierten und verbündeten sich im Kampf gegen Deutschland.

Versprengte RAF-Sympathisanten gesellten sich dazu und „Die Grünen“ waren geboren.

Unter dem Deckmantel des Friedlichen und Schützenden schlichen sie sich in viele Herzen der Menschen ein, setzten vordergründig uns alle angehende Themen an die Spitze ihrer Bewegung und hatten so, wie ein Wolf im Schafspelz kommend, erste Erfolge. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, APO/68er, Die Grünen, Frankfurter Schule, Kultur, Politik Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 62 Kommentare

Vom Kinderkreuzzug zum Schulschwänzen – Kleine Teile der sich wiederholenden Geschichte

www.conservo.wordpress.com)

von Dushan Wegner

Einst zog der Kinderkreuzzug zum Meer, begeistert von der Ideologie des Tages, heute schwänzen Kinder die Schule und demonstrieren, wieder für die Ideologie des Tages. Sind wir alle nur kleine Teile der sich wiederholenden Geschichte?

Kleine Teile der sich wiederholenden Geschichte

Verehrte Leser, dieser Text sollte einen Soundtrack haben, eine Musik, ein zugeordnetes Lied, und damit Sie das Lied hören können, benötige ich Ihre Mitarbeit: Bitte spielen Sie das Lied »History Repeating« ab! – Sie können auf YouTube das starke Cover von Caro Emerald aufrufen oder bei Amazon das Original von Propellerheads und Shirley Bassey kaufen. Sie können die Lautsprecher am Bürocomputer lautdrehen, bis der Chef auf dem Tisch tanzt. Sie können Ihre Kopfhörer ans Limit schieben, bis der Ohrenarzt mit Ihnen schimpft, aber das wird Ihnen egal sein, denn auch den hören Sie dann nicht mehr. Hauptsache ist, dass als Tonspur das perfekte Lied History Repeating läuft!

Etwas entsteht da

Die erste Strophe des Liedes, in meiner freien Übertragung aus dem englischen Original (siehe genius.com): Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bildung, Kultur, Politik Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Enttarnt: Ismaël Emelien – Maduros „Diktator-Macher“ und Macrons Sonderberater

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Wer hätte das gedacht?!

So schließt sich der Kreis zwischen dem Stalinisten und Diktator Maduro, Venezuelas „Maximo Lider“, und Frankreichs Präsidenten Macron…

Ismael Emelien, der Gründer der Bewegung „En Marche“ und (immer noch) Macrons Sonderberater, war in Venezuela Maduros Kampagnen-Chef 2013 bei dessen „Wahl“ zum Präsidenten – und er ist noch bis Ende März/Anfang April Macrons engster Vertrauter – ein absolutes politisches Schwergewicht, dem Macron ein gerüttelt Maß an seinem Aufstieg zum Präsidenten zu verdanken hat.

Nun tritt er von seiner Position als Sonderberater und engster Vertrauter des französischen Präsidenten zurück.

Offizielle Begründung: 

Er beabsichtigt, zusammen mit seinem Freund, dem Co-Autor David Amiel (ebenfalls Vertrauter des Präsidenten und einer dessen Berater), im April 2019 ein Buch über „progressive Politik“ zu veröffentlichen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, EU, Politik, Politik Europa | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Neomarxistischer Gramscismus und milieutheoretischer Genderismus

(www.conservo.wordpress.com)

Von Dr. Wolfgang Caspart

Als nach dem Ersten Weltkrieg die marxistische Weltrevolution doch nicht eintrat, fragte sich der italienische Kommunistenführer Antonio Gramsci, woran es wohl gelegen hat, dass die materialistische Geschichtsautomatik versagte. Er erkannte aus seinem eigenen Scheitern Anfang der 1920er Jahre, dass eigentlich das Bewusstsein das gesellschaftliche Sein prägt und nicht das materielle Sein das Bewusstsein. Mit dem historisch-materialistisch unfassbaren Tatbestand konfrontiert, dass die Faschisten unter Mussolini und nicht seine Marxisten mit ihrem ,,wissenschaftlichen Sozialismus“ die Macht in Italien errangen, schloß er, dass der Kampf um die kulturelle Hegemonie gewonnen werden muss. Die frühere ökonomische Milieutheorie wurde durch eine psychologische ersetzt.

HERRSCHAFT DURCH BEWUSSTSEIN

Gramscis Analyse, dass die Herrschaft über die Geister die eigentliche Wurzel der Macht sei, also nicht mit Marx das materialistische Sein das Bewusstsein, sondern quasi idealistisch das Bewusstsein das Sein gestaltet, folgen seitdem getreulich alle Neomarxisten. Mit dem Altmarxismus teilt der Neomarxismus die Verurteilung des Kapitalismus und auch der Technik, denn diese steht im Dienst des „Klassenfeindes“, der „kapitalistischen“ Wirtschaft oder des „imperialistischen“ Militärs. Aber an die Stelle des unglaubwürdig gewordenen „naturwissenschaftlich notwendigen Geschichtsablaufes“ der Paläomarxisten ist bei der „Kritischen Theorie“ der Frankfurter Schule die moralische Attitüde der Betroffenheit mit den Diskriminierten, Entrechteten und Entfremdeten getreten, etwas mit freudianischer Psychoanalyse angereichert. Zur Therapie empfiehlt Max Horkheimer die „Methode der Negation“ und „die Denunziation dessen, was gegenwärtig Vernunft heißt“.   Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, APO/68er, Frankfurter Schule, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare